HOWTO

SwyxPhone L6xx Logo-Update (kb4525)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxPhone L680
  • SwyxPhone L660
  • SwyxPhone L640

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Vorgehensweise zum Austausch des Siemens-Logos im Display von SwyxPhone L640, L660 und L680 gegen das Swyx-Logo.


Information

Die passenden Swyx-Logo Dateien (logo40.bmp, logo60.png, logo80.png) stehen auf ftp.swyx.com sowie der SwyxWare DVD im entsprechenden Firmware-Verzeichnis (bitte passende Version beachten, siehe SwyxPhone Firmware (Übersicht) (kb4189)) zur Verfügung.
Sofern ein lokaler FTP-Server betrieben wird (empfohlen) sollten diese Grafiken dort ebenfalls in das gleiche Verzeichnis wie die Firmware kopiert werden.

Bei der erstmaligen Konfiguration der SwyxPhones durch die "Telefon-Suche" innerhalb der SwyxWare Administration, werden diese automatisch vom SwyxPhoneMgr angewiesen die passende Logodatei von dem in der SwyxWare Administration unterhalb "SwyxPhone Firmware-Aktualisierung" konfigurierten FTP-Server zu verwenden.
Das eigentliche Firmware-Update (Checkbox in der Spalte "Aktivert") muss hierfür übrigens nicht zwingend für die betroffenen Telefon Modelle aktiviert sein.

Nachdem die Telefon-Suche ein Telefon gefunden und für die Verbindung zur SwyxWare konfiguriert hat, baut das Telefon eine Verbindung zum PhoneMgr auf und zeigt anschliessend den "PIN:"-Dialog oder melden den Benutzer automatisch an. Hier ist beim ersten Mal für einen Moment noch das Siemens-Logo zu sehen. Nach einigen Sekunden erscheint jedoch eine kurze Meldung im Display und das SwyxPhone lädt nun automatisch im Hintergrund die Swyx Logo-Datei vom FTP-Server herunter. Wenn die Prozedur erfolgreich war wird das Swyx-Logo im Anschluss direkt angezeigt und von nun an auch dauerhaft verwendet.

Falls die Logo-Datei zum Zeitpunkt dieser ersten Konfiguration nicht existiert, nicht darauf zugegriffen werden kann (Firwall!), oder noch gar kein FTP-Server eingerichtet wurde, bleibt das ursprüngliche ab Werk verwendete Siemens-Logo erhalten. Auch eine erneutes Starten der Telefon-Suche oder das Durchführen eines Firmware-Updates ändert nichts an dieser Situation. Da das Telefon bereits schon einmal initial durch die SwyxWare konfiguriert wurde erhält es den Befehl zum Ändern des Logos nicht erneut.

In diesem Fall hilft folgende Vorgehensweise:

  • Sicherstellen daß auf dem gewünschten FTP-Server die Logo-Dateien hinterlegt sind
  • FTP-Server inkl. Zugangsdaten und Dateipfad in der SwyxWare Administration korrekt konfigurieren
  • Factory-Reset des/der Telefon(e)
  • Telefon-Suche erneut ausführen

Nun sollte nach einem Moment das Siemens-Logo gegen das Swyx-Logo ersetzt werden.

Alternativ ist es auch möglich über die webbasierte Verwaltungs-Oberfläche des SwyxPhones manuell die Zugangsdaten zum FTP-Server und die Logo-Datei einzutragen. Dies erspart den Factory-Reset, muss aber von Hand auf jedem einzelnen Telefon durchgeführt werden.

Damit dieser automatische Mechanismus zum Austausch des Logos von Anfang an sauber genutzt werden kann und ein manueller Eingriff oder Factory-Reset (wie oben beschreiben) gar nicht notwendig wird, stellen Sie bitte folgende Reihenfolge bei der Installation der SwyxWare und Erstkonfiguration der Telefone sicher:

  1. Bei Verwendung eines eigenen lokalen FTP-Servers:
    Sicherstellen daß auf dem gewünschten FTP-Server die Logo-Dateien hinterlegt sind
  2. FTP-Server inkl. Zugangsdaten und Dateipfad in der SwyxWare Admin korrekt konfigurieren
  3. Telefon-Suche in der SwyxWare Administration konfigurieren und starten

 

Hinweis:
Nach jedem Zurücksetzen des Telefons auf die Werkseinstellungen ("Factory-Reset") erscheint automatisch immer wieder das Siemens-Logo und wird erst nach Wiederholung der zuvor beschriebenen Prozedur gegen das Swyx-Logo ersetzt.


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.