INFO

PhoneMgr- & Firmware-Update für die Unterstützung von L615 und der neuen Hardware-Revision der L640 (v7.0) (kb4141)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxPhone L615
  • SwyxWare v7.00
  • SwyxPhone L640
  • SwyxPhone L620

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Eine neue Hardware-Revision des SwyxPhone L640 ist seit Anfang 2010 verfügbar. Um diese Telefone mit der SwyxWare v7 zu unterstützen müssen zwei Teile aktualisiert werden:

  1. die Firmware auf den Telefonen
  2. die PhoneMgr-Komponente in Ihrer SwyxWare v7.0-Installation (mit oder ohne Quickfix 1, alle weiteren Quickfixes enthalten bereits die nötigen Änderungen)

Wenn Sie bereits Quickfix 2 oder größer installiert haben, muss Teil 2 nicht mehr aktualisiert werden.

Die gleichen Updates sind notwendig um das neue SwyxPhone L615 nutzen zu können.

Dieser Artikel beschreibt wo Sie die Updates erhalten und wie sie installiert werden.

Für SwyxWare v6.20 lesen Sie bitte diesen Artikel: PhoneMgr- & Firmware-Update für die Unterstützung von L615 und der neuen Hardware-Revision der L640 (v6.20) (kb4156)


Information

Die L640 Telefone mit einer Part-Number (auf der Rückseite der Telefone zu finden) mit

S30817-S7402-D103-19 (lava) bzw.

S30817-S7402-D101-19 (ice blue) oder größer,

kommen mit einer neuen Display-Hardware, die nicht mehr von der früheren Firmware-Version V1 R3.10.0 unterstützt wird.

Deshalb hat Swyx eine neue Firmware-Version V2 R0.35.3 freigegeben, mit der diese neuen Telefone unterstützt werden. Darüber hinaus muss der PhoneManager-Dienst in der SwyxWare aktualisiert werden, um die neue Firmware-Version von der Serverseite her zu unterstützen.

Für den Betrieb des neuen SwyxPhone L615 ist ebenfalls diese Firmware Version und der aktualisierte PhoneManager-Dienst notwendig.

Auch das SwyxPhone L620 kann mit dieser neuen Firmware betrieben werden.
Nicht freigegeben ist diese Fimware für L660 und L680.

Wenn Sie SwyxWare v7.0 mit oder ohne Quickfix 1 installiert haben, führen Sie bitte die folgenden Schritte durch:

  1. Laden Sie das PhoneManagerUpdate mittels folgenden Links herunter: ftp://ftp.swyx.de/fw7qf/PhoneMgrUpdate7.zip
    (dieser PhoneMgr entspricht dem aus v7.0 Quickfix 2)
  2. Aktualisieren Sie die PhoneManager-Komponente Ihrer SwyxWare v7.0 Installation
    1. Stoppen Sie den Dienst SwyxPhoneManager
    2. Fertigen Sie eine Sicherheitskopie der Datei PhoneMgr.exe im SwyxWare-Verzeichnis an (z.B. C:\Programme\SwyxWare)
    3. Kopieren Sie die Datei PhoneMgr.exe vom Update-Paket an dieselbe Stelle
    4. Starten Sie den Dienst wieder

Haben Sie SwyxWare v7.0 mit einem Quickfix 2 oder größer können die vorherigen Schritte übersprungen werden.

Danach aktualisieren Sie die Firmware auf allen SwyxPhones L640 und L620 mit Hilfe des Firmwareupdate-Mechanismus der SwyxWare:

  1. Wenn Sie die Standardeinstellungen verwenden, die den öffentlichen FTP-Server von Swyx verwenden, ist es lediglich nötig den 'Firmware-Pfad' anzupassen. Ersetzen Sie in den Firmware-Aktualisierungs-Einstellungen ('Servereigenschaften"->"SwyxPhone Firmware-Aktualisierung "->"Firmware-Pfad:") den Firmware-Pfad 'fw7' durch 'fw7qf'.
  2. Wenn Sie einen eigenen FTP-Server für die Verteilung der Firmware aufgesetzt haben, kopieren Sie bitte die folgenden Dateien in das entsprechende FTP-Verzeichnis und überschreiben die vorhandenen Dateien gleichen Namens.

Firmware für SwyxPhone L640:

Firmware für SwyxPhone L620 and L615:

(da die SwyxWare Administration in dieser Version das L615 noch nicht kennt, verwendet der PhoneMgr für das automatische Update die kompatible Firmwaredatei des L620 für das L615)

Klicken Sie auf die 'Abfragen'-Schaltfläche, um die Einträge für die betroffenen Telefontypen zu aktualisieren.

Optional können Sie den PhoneManager-Dienst nochmals neustarten, um bei allen Telefonen (des betroffenen Typs) die Abfrage für das Firmware-Update erscheinen zu lassen.

 

Hinweis zur Anruflisten-Taste am L640:
Mit dieser Firmware ändert sich das Verhalten der Anruflisten Taste (die Taste rechts neben der Voicemail Taste). Drückt man diese, erscheint nun der Dialog „Service Menu“.
Dies entspricht nun dem Verhalten der Taste von SwyxPhone L660 und L680. Leider hat Swyx zur Zeit keine Möglichkeit die Funktion dieser Taste softwaretechnisch zu beeinflussen.

Workarounds (auch an L660 und L680 nutzbar):
Nach Drücken der Taste kann man, während nun das Service-Menü angezeigt wird, entweder die OK-Taste drücken, oder die Pfeil-nach-Rechts-Taste, in beiden Fällen gelangt man dann in der Anrufliste.
Oder die Taste gar nicht benutzen und einfach nur die Pfeil-nach-Rechts-Taste drücken, dann ist man im Benutzer-Menü. Hier kann man durch erneutes Pfeil-nach-Rechts oder OK oder 1 die Anrufliste öffnen.
Falls neue Anrufe im Display gemeldet werden, können diese auch durch Drücken der OK Taste direkt angezeigt werden.

Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.