INFO

Behobene Fehler in SwyxWare v6.02 (kb3417)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare Administration v6.02
  • SwyxIt! v6.02
  • SwyxFax Server v6.02
  • SwyxFax Client v6.02
  • SwyxWare v6.02
  • SwyxFax Server v6.01
  • SwyxFax Client v6.01
  • SwyxIt! v6.01
  • SwyxWare v6.01
  • SwyxWare Administration v6.01

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Dieser Artikel beinhaltet eine Liste aller in SwyxWare v6.02 gelösten Probleme.

Information

Neben den in Knowledge Base Artikel Zusammenfassung der Änderungen in SwyxWare v6.02 (kb3416)  aufgeführten Neuerungen und Erweiterungen behebt SwyxWare v6.02 folgende Probleme:

  • Alte Einträge in der „ChangeNotificationSubscription“ Tabelle.
    (Swyx00014499)
  • In speziellen Szenarien hängen SwyxPhones auf Grund eines  Deadlocks im PhoneManager während „Notification calls“.
    (Swyx00014890)
  • Erhöhung des „late disconnect timeout“ im Gateway zur Konformität mit ISDN T306 auf der Netwerkseite.
    (Swyx00014046)
  • In speziellen Szenarien registriert ein abgesetztes Gateway Trunks nicht automatisch nach einem Failover.
    (Swyx00014259)
  • Senden und Empfangen von Faxen via internem S0 funktioniert nicht zuverlässig in speziellen Szenarien
    (Swyx00014017)
  • SwyxPhones klingeln in Situationen mit extremer Serverauslastung nicht.
    (Swyx00014830)
  • Löschen von Gateway-Trunks ohne jegliche Konfiguration dauert zu lange.
    (Swyx00013898)
  • In speziellen Szenarien wird die Schicht 1 vom ISDN Treiber nicht erkannt nach einer kurzen Unterbrechung der Schicht 1.
    (Swyx00014129)
  • Primary/Fallback Server Umschaltung schlägt in Fax Client fehl in speziellen Szenarien.
    (Swyx00014161)
  • Es ist nicht möglich den SwyxFax Server via SwyxFax Administration zu stoppen wenn die Netzwerkverbindung unterbrochen ist.
    (Swyx00010236)
  • Die Online-Hilfe in den Menüs der SwyxFax Administration Menüs der deutschen Version steht nicht zur Verfügung.
    (Swyx00013069)
  • FaxServer hängt in einer Endlosschleife unter besonderen Umständen.
    (Swyx00013524)
  • Geplante Faxe bekommen den Status „Fehler” nach Faxserver-Neustart.
    (Swyx00013525)
  • SwyxFax Server and Fax Client hängt während Serienfax-Sendung.
    (Swyx00013424)
  • Die Rufaufzeichnung verweilt beim Klopfzeichen, wenn das Microfon auf stumm geschaltet wird.
    (Swyx00014248)
  • Langsamer Wechsel des Status der Kurzwahltasten nach Ruf mit Direktansprache.
    (Swyx00014288)
  • SwyxIt! als CTI wechselt die Leitungen langsam.
    (Swyx00013817)
  • In speziellen Szenarien ist die Anschaltung des Media Streaming verzögert.
    (Swyx00014081)
  • Client.exe wird bei Abmeldung nach Beendigung der VPN-Verbindung beendet.
    (Swyx00014811)
  • In speziellen Szenarien können über den ConferenceManager keinen Konferenzen mehr geführt werden.
    (Swyx00013034)
  • In speziellen Szenarien schlagen Ad-hoc-Konferenzen fehl, wenn der Konferenz-Benutzer die PIN anfragt.
    (Swyx00012981)
  • In speziellen Szenarien schlägt die Datenbank-Wiederherstellung fehl.
    (Swyx00014497)
  • Falscher Autologin nach Neustart des Servers.
    (Swyx00013990)
  • Swyx DECT Handset zeigt die Namensauflösung bei eingehenden Rufen nicht an.
    (Swyx00013838)
  • In speziellen Szenarien verlieren Trunks für einen kurzen Moment ihre Registrierung.
    (Swyx00013951)
  • Eingehende Rufe über SIP, welche über die Swyx DECT 800 geführt werden, schlagen fehl.
    (Swyx00014091)
  • Swyx DECT: Kein Klingelton bei ausgehenden ISDN Rufen in besonderen Fällen.
    (Swyx00014613)
  • Es ist nicht möglich Voicemails via Fernabfrage vom MS Exchange Server 2007 abzurufen.
    (Swyx00014092)
  • Gesprächsaufzeichnungen werden nicht gespeichert, wenn das Zielverzeichnis geändert wird und der SwyxLink nicht neu gestartet wird.
    (Swyx00012605)
  • Die Zuweisung von Trunks im Link Manager auf Basis der erkannten URI
    schlägt fehl.
    (Swyx00014240)
  • In speziellen Szenarien schlagen eingehende Rufe von einigen SIP Providern fehl.
    (Swyx00013979)
  • Eingehende Rufe mit Kompression über einen SIP Trunk werden nach „ConnectTo group“ abgebaut.
    (Swyx00014041)
  • In speziellen Szenarien erzeugt der LinkManager einen Dump wenn gleichzeitig DTMF und „Disconnect“  Events verarbeitet werden.
    (Swyx00014388)
  • Eingehende Rufe via Toplink schlagen in speziellen Szenarien fehl.
    (Swyx00014312)
  • Eingehende Rufe über den Link Manager schlagen fehl wenn bei diesen Rufen die DTMF Übertragung in der „Alerting“ Phase beginnt.
    (Swyx00014275)
  • Das Nummernersetzungsprofil „Transparent“ funktioniert nicht wie erwartet für ISDN Rufe.
    (Swyx00014112)
  • Die Rufnummernunterdrückung funktioniert nicht, wenn diese für eine SwyxPhone-Leitung konfiguriert ist.
    (Swyx00013684)
  • Versteckte Rufnummern des Globalen Telefonbuchs werden an den SwyxPhones trotzdem angezeigt.
    (Swyx00013778)
  • SwyxPhone meldet sich nicht mehr automatisch an, nachdem es vom Administrator vom Server abgemeldet wurde.
    (Swyx00014022)
  • In speziellen Szenarien tritt ein „Deadlock“ im PhoneManager auf, welcher durch einen hängenden Thread hervorgerufen wird.
    (Swyx00014891)
  • Die erwartete Dauer des Anrufs des Parameters „Average call time“ im GSE Block „Set Queue Attributes“ sollte in Minuten ausgelegt sein.
    (Swyx00014016)
  • In speziellen Szenarien zeigt das SwyxGate eine Zugriffsverletzung.
    (Swyx00014033)
  • Rufe bleiben im Gateway hängen wenn der „ConnectReq“ nicht vom Gateway bestätigt wird.
    (Swyx00014084)
  • In speziellen Szenarien werden keine eingehenden Rufe mehr angenommen.
    (Swyx00013960)
  • In speziellen Szenarien registriert das Gateway nicht alle Trunks nach Umschalten vom primären zum Standby-SwyxServer.
    (Swyx00014454)
  • Ein abgesetztes Gateway registriert sich nicht am SwyxServer nach dem Umschaltvorgang.
    (Swyx00014780)
  • In speziellen Szenarien arbeitet das Gateway nicht ordnungsgemäß wenn es „AOC-S“ Informationen via ISDN empfangen hat.
    (Swyx00014322)
  •  In speziellen Szenarien kann keine SSL Verbindung zum Mailserver aufgebaut werden weil das Laden der SSL helper libraries „libeay32.dll“ und „slleay32.dll“ fehlschlägt.
    (Swyx00012864)
  • Französische Version beinhaltet wav Dateien mit nicht unterstützter Sampling Rate.
    (Swyx00013403)
  • Transfer zu einem SwyxUser mit Swyx DECT Handset als Mitglied der Benutzergruppe „Vertrieb“ via Operator Script schlägt fehl.
    (Swyx00013787)
  • SwyxWare interne Rufe werden an Swyx DECT Handsets als externe Rufe angezeigt.
    (Swyx00013837)
  • Standby: Ein Netzwerkfehler zwischen aktivem SwyxServer und Standby SwyxServer führt zu Abmeldung der Clients.
    (Swyx00014027
  • In speziellen Szenarien kann keine Test E-Mail zu Mailserver gesendet werden.
    (Swyx00014410)
  • Gruppenruf-Benachrichtigungen, welche über Beziehungen konfiguriert sind, funktionieren nicht wenn der Ruf weitergeleitete wurde.
    (Swyx00013340)
  • ’GetDTMFCharc’ funktioniert nur, wenn zuvor der Ruf über „PlaySound“ angenommen wurde.
    (Swyx00013177)
  • In speziellen Szenarien werden eingehende Rufe über einen SIP-Trunk beim Transfer getrennt.
    (Swyx00013943)
  • In speziellen Szenarien werden keine Informationen nach dem Blind Call Transfer angezeigt.
    (Swyx00014173)
  • Der Call Transfer zum CallQueue Script schlägt fehl, wenn der Transfer via Drag & Drop auf die Kurzwahltaste initiiert wurde.
    (Swyx00013861)
  • Die Umleitung zum CallQueue-Skript schlägt fehl während ein Warteschlangen-Ruf auf Halten liegt.
    (Swyx00013862)
  • Der Call Transfer zum CallQueue Script schlägt fehl wenn der Transfer initiiert wurde, während der Ruf einer Gruppe zugestellt wird.
    (Swyx00013863)
  • Die permanente Lizenz Datei wird nicht akzeptiert wenn kein IDE Kontroller im System eingesetzt ist.
    (Swyx00013904)
  • Wiederaufnahme eines externen Rufes welcher zuvor auf Halten gelegt wurde schlägt fehl wenn dieser Ruf gleichzeitig als Parallel Ruf weitergeleitet wurde.
    (Swyx00013905)
  • Audiocodes redundant mode funktioniert nicht in Swyx Stanby Szenario.
    (Swyx00014076)
  • Fehlerhafte Anzahl von Wiederholungen im GSE Block „Get DTMF char“.
    (Swyx00011462)
  • Die Behandlung von Gruppenrufen ist sehr langsam wenn mehrere Mitgielder der Gruppe SIP basierte Clients einsetzen.
    (Swyx00014229)
  • Rufe welche über das das ISDN Gateway der SwyxConnect Box geführt werden schlagen fehl wenn diese via Script auf Halten gelegt werden oder in einer Queue geparkt werden.
    (Swyx00014478)
  • Der Wizard für die Master/Standby Konfiguration muss neu gestartet werden für den Fall dass ein falscher Domäne Administrator Name oder Kennwort angegeben wurde.
    (Swyx00013376)
  • In speziellen Szenarien funktioniert die Weiterleitung, der Zeitanruf oder die Rufnummernunterdrückung in Swyx Standby Szenarien nicht.
    (Swyx00013908)
  • Unerwarteter Fehler bei Eingabe eines weiteren Permanenten Lizenzschlüssels.
    (Swyx00013793)
  • Fehlende aussagekräftige Fehlermeldung beim Versuch einen „Swyx Update Service“ Lizenz innerhalb der Administration einzugeben.
    (Swyx00010456)
  • Operator hat keinen „short name“.
    (Swyx00012898)
  • Die Rufnummerzuordnung schlägt fehl beim Versuch einen zweit Rufnummer zuzuordnen welche schon in Benutzung ist.
    (Swyx00012918)
  • Das SIP Profil „T-Online (DE)“ funktioniert nicht mit modifizierten Einstellungen.
    (Swyx00013002)
  • SwyxWare Administration Übersichtsseiten zeigen falsche Lizenzinformationen an wenn die Server Einstellungen über "Abbrechen" verlassen werden.
    (Swyx00013050)
  • In speziellen Szenarien ist es nicht möglich einen Benutzer korrekt über die SwyxWare Administration zu löschen.
    (Swyx00013149)
  • Die Administration bietet für die Rufaufzeichnung auf Trunks Codecs an welche fehlgeschlagen wenn weitere Codecs über die xml Datei hinzugefügt wurden.
    (Swyx00013252)
  • In speziellen Szenarien werden öffentliche Rufnummern unerwartet im Rahmen der SwyxWare Administration gelöscht.
    (Swyx00013321)
  • In speziellen Szenarien arbeiten Snom Telefone nicht fehlerfrei am SwyxServer.
    (Swyx00013502)
  • Die SwyxWare Administration stellt zeigt einige falsche Icons an.
    (Swyx00013872)
  • Alle Rufnummernzuordnungen werden gelöscht wenn ein SwyxLink gelöscht wird.
    (Swyx00013876)
  • SwyxWare Administration arbeitet auf Systemen mit zwei Netzwerkkarten nicht fehlerfrei.
    (Swyx00013909)
  • Es ist nicht möglich einen registrierten SIP Trunk zu trennen.
    (Swyx00013974)

Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.