INFO

SwyxIt! auf Windows Vista (kb3355)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxIt! v6.20
  • SwyxIt! v6.12
  • SwyxIt! v6.11
  • SwyxIt! v6.10
  • SwyxIt! v6.02

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

SwyxIt! ab v6.02 kann auf Systemen mit Windows Vista installiert werden. Dabei sind folgende Einschränkungen zu beachten:

  • Einige Audiogeräte werden nicht unterstützt bzw. benötigen ein Update (siehe Information unten)
  • Die Anwendungsfreigabe wird nicht unterstützt.
  • DNS-Methode zur Verteilung der SwyxServer-Adressen verwenden statt DHCP
  • QoS / DiffServ wird aufgrund eines Microsoft Vista Bugs nicht funktionieren
  • Allgemeine Probleme mit lokalen Audiogeräten unter Windows Vista vor SP1
  • Headset Anschluß am P250 ab Vista SP1

Information

Anwendungsfreigabe

Die SwyxIt!-Anwendungsfreigabe basiert auf Microsoft NetMeeting. Windows Vista unterstützt Microsoft NetMeeting standardmäßig nicht. Daher funktioniert unter Windows Vista die SwyxIt!-Anwendungsfreigabe nicht.

Unterstützte Audiogeräte unter Windows Vista

  • Handset P250: Das Gerät wird umfassend unterstützt
  • K410 (GN 8110): Für dieses Gerät ist eine Aktualisierung der Firmware für Windows Vista erforderlich. Die Aktualisierung können Sie auf der Webseite von GN Netcom downloaden.
  • K410 (GN 8110 XP): Das Gerät wird umfassend unterstützt.
  • K411: Das Gerät wird unterstützt. In der Systemsteuerung bei der Steuerung für das Wiedergabegerät bietet Windows Vista zusätzliche Schieberegler für die Einstellung des Mikrofon-Feedbacks auf den Headset-Lautsprecher an. Diese Einstellung müssen Sie manuell anpassen. Wie bei Windows 2000 und XP sind die Tasten für die Headset-Steuerung nicht mit der Windows- oder SwyxIt!-Steuerung verbunden, können jedoch zum Stummschalten des Mikrofons verwendet werden.
  • K412: Für dieses Gerät ist eine Aktualisierung der Firmware für Windows Vista erforderlich. Die Aktualisierung können Sie auf der Webseite von GN Netcom downloaden
  • Headset H360: Das Gerät wird umfassend unterstützt.
  • Headset H370 / H380: Alle neuen Geräte (ab dem 28. Februar 2007) unterstützen Microsoft Windows Vista (Revision I, Software-Version 0117). Für Informationen zu älteren Geräten wenden Sie sich an den Support.
  • Headset H390: Die erste Hardware-Version unterstützt Windows Vista nicht. Seit Januar 2007 wird eine neue Version mit einem Vista-kompatiblen USB-Dongle ausgeliefert.
    Bei den älteren Geräten funktioniert dieser Dongle nicht unter Vista. Zum Austausch  wenden Sie sich bitte an den Support.

Nicht offiziell unterstützte Audiogeräte unter Windows Vista

  • Handset P200
  • Handset P220
  • H350: Gabelfunktion über COM-Port

SwyxServer-Erkennung über DHCP

SwyxWare unterstützt zwei Mechanismen zum Verteilen des SwyxServer-Namens an die SwyxIt!-Clients (siehe SwyxWare-Dokumentation):

  • Herstellerspezifische DHCP-Option 43 (Zeichenfolge IPPBXSRV als hexadezimale Ziffern, danach 4 Bytes mit der IP-Adresse des Servers und 4 Bytes mit der IP-Adresse des Fallback-Servers)
  • Konfigurieren der DNS-Einträge "ippbxsrv.yourdomain.com" und "ippbxsrvfallback.yourdomain.com". Diese werden nach den IP-Adressen des SwyxServers und des Fallback-Servers aufgelöst. (Ersetzen Sie dabei "yourdomain.com" durch Ihren Domänennamen.)

Windows Vista unterstützt die herstellerspezifische DHCP-Option 43 nicht mehr. Verwenden Sie unter Windows Vista daher bitte die DNS-Methode zur Verteilung der SwyxServer-Adressen.

QoS / DiffServ

SwyxIt! nutzt das Microsoft Windows API GQoS damit die Audiodatenströme bevorzugt im Netzwerk und auf dem lokalen System behandelt werden. So wird z.B. auf Layer 2 das 802.1p Flag gesetzt wenn die Netzwerkkarte das unterstützt und auf Layer 3 die IP Header der Audiodaten mit der DiffServ Marke 0x2E (Expedited Forwarding) versehen. Leider funktioniert dieser Mechanismus unter Windows Vista, trotz vorheriger Zusicherung von Microsoft nicht mehr. Das Problem wird von Microsoft mit SP1 fuer Vista behoben werden. 

Als Workaround kann aktuell eine Group Policy eingerichtet werden um applikationsspezifisch QoS unter Vista zu aktivieren. 

Allgemeine Probleme mit lokalen Audiogeräten unter Windows Vista vor SP1

Durch Änderungen von Microsoft in Windows Vista gegenüber Windows XP kann es zu Problemen im Bereich Audio kommen. Lesen Sie hierzu bitte SwyxIt! und Audio Probleme von Vista (kb3595). Microsoft hat diese Probleme mit dem SP1 für Vista korrigiert.

Headset Anschluß am P250 ab Vista SP1

Durch Änderungen in Windows Vista SP1 ist es ab dieser Version leider nicht mehr möglich ein am P250 angeschlossenes Headset zu betreiben. Siehe auch:
Headset angeschlossen an Handset P250 funktioniert nicht mit Windows Vista (SP1 und 2) und Windows 7 (kb3817)
(Dieser Artikel ist nur für Swyx Partner verfügbar. Wenn Sie kein Swyx Partner sind wenden Sie sich für weitere Informationen hierzu bitte an Ihren Swyx-Fachhändler.)


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.