INFO

Wichtige Hinweise zur Bereitstellung von QuickFixes durch den Swyx-Support (kb3206)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare alle Versionen

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Dieser Artikel gibt einige allgemeine aber wichtige Hinweise zum Umgang von sogenannten QuickFixes, die von Swyx ausserhalb der normalen Produktfreigabe zur Lösung spezieller Kundenprobleme zur Verfügung gestellt werden.


Information

Ein von Swyx zur Verfügung gestellter QuickFix soll ein von Kunden gemeldetes spezielles Problem lösen. Um sicherzustellen, dass Sie die Eigenschaften eines QuickFixes, Ihre Verantwortlichkeit als Kunde und die Risiken eines QuickFixes kennen, bitten wir Sie, diesen Artikel aufmerksam zu lesen. Quickfixes sind grundsätzlich nur über den Swyx Support erhätlich und beziehen sich auf einen individuellen Fehlerfall. Daher dürfen QFs nicht ohne Freigabe durch den Swyx Support bei anderen Kunden eingesetzt werden

Inhalt:

Was ist ein QuickFix?
Was trägt Swyx zur Qualitätssicherung eines QuickFixes bei?

Welche Risiken können beim Einsatz eines QuickFixes auftreten?

Was erwartet Swyx von Ihnen als Kunde?

Hinweise zum Erstellen eines Backups

 

Was ist ein QuickFix?

Ein QuickFix ist eine speziell erstellte Softwarekomponente (eine bzw. mehrere ausführbare oder andere Dateien), um ein ganz speziell aufgetretenes Problem für einen spezifischen Kunden zu lösen, da es keine akzeptable Alternativlösung oder Umgehung des Problems gibt. QuickFixes werden Ihnen ausschliesslich von Swyx über den Support zur Verfügung gestellt.

 

Was trägt Swyx zur Qualitätssicherung eines QuickFixes bei?

Die Swyx Entwicklung versucht während der Entwicklung des QuickFixes im Quellcode Seiteneffekte soweit möglich auszuschließen und führt Minimaltests für diesen QuickFix durch. Wenn die Swyx Entwicklung die erste Version des QuickFix für das ursprüngliche Problem freigibt, erhält die Swyx Qualitätssicherung diese Version. Sie führt qualitätssichernde Minimaltests in ihrer Testumgebung durch, falls eine Reproduktionsumgebung vorhanden ist. Hier findet kein Regressionstest statt. Falls das Problem nur beim Kunden reproduzierbar ist, kann Swyx keine Tests durchführen.

 

Welche Risiken können beim Einsatz eines QuickFixes auftreten?

Gemäß den Eigenschaften eines QuickFixes können Situationen entstehen, in denen ein QuickFix das Problem nicht bzw. nicht vollständig löst. Außerdem können aufgrund mangelnder Regressionstests Seiteneffekte auftreten, die das System zum Absturz bringen, was Datenverlust zur Folge haben kann. Um das System wiederherzustellen, sollten die Originaldateien unbedingt vorher gesichert werden.  

 

Was erwartet Swyx von Ihnen als Kunde?

Swyx erwartet, dass Sie einige Tests in Ihrer Testumgebung durchführen bevor Sie den QuickFix in der Produktivumgebung einsetzen. Die Testergebnisse sollten Sie innerhalb einer Woche dem Swyx Support mitteilen, damit wir ggfs. weitere Schritte bis zur endgültigen Lösung einleiten können. Bedenken Sie, der QuickFix wurde für Sie mit hoher Priorität bereitgestellt, da es keine akzeptable Alternativlösung bzw. Umgehung des Problems gab.

Bevor Sie den QuickFix installieren, empfehlen wir ein komplettes Backup des Systems zu fahren, damit Sie im Notfall ein wiederherstellbares System haben. Sichern Sie die Originaldateien, welche durch den QuickFix ersetzt wurden. Installieren Sie den QuickFix nur auf den betroffenen Systemen, vergessen Sie aber nicht, ggf. auch einen Standby-Server ebenfalls zu aktualisieren. Verwenden Sie nur die entsprechende Sprachversion, sofern der QuickFix für eine bestimmte Sprachversion erstellt wurde.

Lesen Sie in jedem Fall die dem QuickFix beigefügte README.TXT Datei !

 

Hinweise zum Erstellen eines Backups

Sichern Sie das komplette Programmverzeichnis inklusive aller Unterverzeichnisse des betroffenen Produktes. SwyxWare Produkte benutzen die folgende Verzeichnisse, wenn Sie bei der Installation nichts anderes angegeben haben:

  • SwyxWare
    C:\Programme\SwyxWare
  • SwyxWare Administration
    C:\Programme\SwyxWare Administration
  • SwyxIt!
    C:\Programme\SwyxIt!
  • SwyxFax
    C:\Programme\SwyxFax Server
  • SwyxIt! Fax
    C:\Programme\SwyxIt! Fax
  • Alle Swyx Produkte (nicht änderbar)
    C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Swyx
    C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\Swyx

Ebenfalls sollten Sie ggf. die SwyxWare Benutzerdatenbank sichern, bevor Sie den QuickFix einspielen:


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.