HOWTO

Umwandlung eines Master-SwyxServers bzw. eines Standby-SwyxServers in einen Standard-SwyxServer (kb3185)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare v6.10
  • SwyxWare v6.02
  • SwyxWare v6.01
  • SwyxWare v6.00

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt die Schritte zur Umwandlung eines Master- oder eines Standby-SwyxServers in einen Standard-SwyxServer.


Information

Deaktivieren Sie die Datenbankreplikation. Sie müssen dazu auf dem Host-System über Administratorrechte verfügen:

  1. Öffnen Sie auf dem System mit dem Master-SwyxServer eine Eingabeaufforderung (Start -> Ausführen… -> cmd) und führen Sie folgenden Befehl aus:

    osql -E -Q "EXEC sp_replicationdboption 'ippbx', 'merge publish', false"

     

  2. Öffnen Sie auf dem System mit dem Standby-SwyxServer die Eingabeaufforderung und führen Sie folgenden Befehl aus:

    osql -E -d ippbx -Q "EXEC sp_mergesubscription_cleanup '<master-host>', 'ippbx', 'ippbx_merge_publ'"

    Geben Sie für <master-host> den Hostnamen (NETBIOS-Name) des Master-SwyxServers ein.

Beenden Sie die Dateireplikation. Sie müssen dazu über Domänenadministratorrechte verfügen. Dieser Schritt ist ab SwyxWare 6.10 nicht mehr erforderlich.

  1. Öffnen Sie (mit Domänenadministratorrechten) die Eingabeaufforderung. Klicken Sie dazu auf Start -> Ausführen... und geben Sie folgenden Befehl ein:

    runas /user:<domain>\<admin> cmd

    Geben Sie dabei für <domain> den Domänennamen und für <admin> den Namen eines Administratorkontos für diese Domäne ein. Geben Sie das Kennwort für dieses Konto ein und drücken Sie die Eingabetaste.

     

  2. Starten Sie das MMC-SnapIn zur Verwaltung des Distributed File System (DFS) durch Eingabe von:

    dfsgui.msc

     

  3. Schließen Sie die Eingabeaufforderung.

     

  4. Links im SnapIn sollte der DFS-Stamm mit der Verknüpfung "SwyxWare" zu sehen sein. Ist dies nicht der Fall, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "Verteiltes Dateisystem (DFS)" and "Stamm anzeigen..." und wählen Sie den Stamm aus, den Sie bei der Installation der Standby-Funktionen verwendet haben.

     

  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf "SwyxWare" und wählen Sie die Option "Verknüpfung löschen".

Löschen sie den Inhalt der Registrierungsschlüssel "StandbyType" und "StandbyServer" im Pfad "HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Swyx\IpPbxSrv\CurrentVersion\Options".

Starten Sie den Konfigurationsassistenten auf dem SwyxServer, den Sie als Standard-SwyxServer konfigurieren möchten. Wenn Sie nach dem SwyxServer-Typ gefragt werden, wählen Sie die Option "Standard-SwyxServer".


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.