INFO

SwyxWare v6.00 Hotfix 1 (kb3123)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare v6.00
  • SwyxWare CD v6.00

[ Zusammenfassung | Information | Referenzen ]


Zusammenfassung

Swyx stellt den SwyxWare v6.00 Hotfix 1 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie auch die allgemeinen Hinweise zu einem Hotfix in dem folgenden Knowledgebase Artikel:

Um festzustellen, welchen Versionsstand sie auf Ihrem System installiert haben, klicken Sie auf den "Nach Updates suchen" Link in der SwyxWare Administration oder klicken Sie den entsprechenden Produktupdates-Link bei den Supportinformationen zu SwyxWare im Software-Applet der Systemsteuerung.


Information

Hotfixes für SwyxWare Version v5.0 oder neuer werden in Form von Microsoft Windows-Installer basierten Patches ausgeliefert. Dies hat folgende Vorteile:

  • Kein manueller Austausch einzelner Dateien nötig.
  • Dienste werden automatisch gestoppt und gestartet
  • Einfache Erkennung des Hotfix-Standes durch eindeutige Versionsnummer.
  • Hotfixes können, falls nötig, einfach wieder deinstalliert werden.
  • Deutlich kleinere Downloads.

Zur Installation führen Sie die Datei setup.msp aus und folgen Sie den Anweisungen des Installationsassistenten.

In Hotfix 1 behobene Probleme:

  • Server liefert den Ruf nicht zur Zielrufnummer, wenn die Nummer vom Typ "National" ist.
    (Swyx00011049)

  • SwyxPhone kann nach einem Neustart nicht mit dem Master-Server verbunden werden.
    (Swyx00011253)

  • SwyxGate Dienste müssen neu gestartet werden, nachdem ein neuer ISDN Trunk erzeugt wurde.
    (Swyx00011465)

  • Das Gateway und die Server-Dienste müssen neu gestartet werden, um einen neuen ISDN-Trunk zu registrieren.
    (Swyx00011678)

  • SwyxPhone konfiguriert die Standardrufumleitung zur Voicemail nicht korrekt.
    (Swyx00011913)

  • Der Server stoppt Parallelrufe, wenn ein Ruf mit der Begründung "besetzt", "unbekannte Nummer" oder "Keine Leitung/Kanal verfügbar" unterbrochen wird.
    (Swyx00012044)

  • SwyxGate schaltet einen Trunk ab, wenn die Konfiguration sich ändert.
    (Swyx00012057)

  • Es ist nicht möglich den CRM auf dem Standby-Server zu öffnen.
    (Swyx00012105)

  • Der LinkMgr ignoriert Änderungen der Konfiguration von SIP-Trunk-Gruppen.
    (Swyx00012172)

  • Gateway kann sich nach Änderungen an den Trunkeigenschaften nicht registrieren.
    (Swyx00012226)

  • Der PhoneController lädt beim Start eines Scans die Konfiguration nicht erneut.
    (Swyx00012291)

  • Voicemail-Ansage kann nicht gefunden werden, nachdem der Ruf welcher mit dem Zielskript verarbeitet wurde, weitergeleitet wird.
    (Swyx00012296)

  • Es dauert 5 Sekunden bis die Konferenz aufgebaut wird.
    (Swyx00012299)

  • Handle-Anzahl steigt im Gateway während eines Dauertests.
    (Swyx00012309)

  • Server schreibt keine Einträge in die Wahlwiederholungsliste, wenn die Gegenstelle besetzt ist.
    (Swyx00012314)

  • Ein Standort kann nicht in die Datenbank geschrieben werden, wenn dort ein oder mehrere numerische Trunk-Gruppen-Vorwahlen vorhanden sind.
    (Swyx00012315)

  • Ein Abbild wird geschrieben, wenn das Standalone-Gateway gelöscht wird.
    (Swyx00012316)

  • Ein Gruppenruf wird im Fall eines "inkompatiblen Ziels" abgebrochen.
    (Swyx00012321)

  • Race Condition verursacht Speicherabbild während des Abschaltens des Gateways.
    (Swyx00012327)

  • Es ist nicht möglich eine Telefonnummer einem Benutzer zuzuordnen, wenn die Anschlussnummer mehr als 10 Ziffern hat.
    (Swyx00012333)

  • Es ist nicht möglich über SwyxConnect Gateway einen PSTN Benutzer anzurufen, wenn "Overlapped Sending" genutzt wird.
    (Swyx00012338)

  • Es ist nicht möglich E-Mails mit Signalisierung zu senden.
    (Swyx00012341)

  • Permanente SwyxWare Compact-Lizenzen werden nicht akzeptiert.
    (Swyx00012348)

  • SwyxGate-Speicherabbild für den Master-Server.
    (Swyx00012358)

  • Das Mitschneiden (Voicemail) mit G.729 (nur Client) verursacht Blockierungen im Mediastreaming.
    (Swyx00012359)

  • SMTP Mailer entspricht nicht RFC2045.
    (Swyx00012377)

  • Der PhoneController auf dem Master-System beginnt nach der Konfiguration mit dem Scannen, obwohl das Master-System im passiven Modus ist.
    (Swyx00012387)

  • Es wird ein falscher SMTP-Port nach dem Update auf die v6.00 genutzt.
    (Swyx00012401)

  • Der LinkManager kann sich nicht lokal auf den Server verbinden, wenn im Standby-Szenario der Status von Passiv auf Aktiv geändert wird.
    (Swyx00012414)

  • PostDialingDigits() geben keinen korrekten Wert zurück.
    (Swyx00012423)

  • Der Standby-Server funktioniert nicht, wenn er nach einer Aktivierung neu gestartet wird.
    (Swyx00012446)

  • Ein lokaler SwyxLink, der auf einem Standalone-Server erzeugt wurde, schaltet nicht auf einen Remote-Standby-Server um.
    (Swyx00012481)

  • Ausgehende Rufe per Blockwahl sind nicht möglich, wenn die erste Ziffer der gewählten Nummer gleich der öffentlichen Nummer eines Trunks ist.
    (Swyx00012505)

  • SQL Server Agent kann nicht erneut gestartet werden.
    (Swyx00012508)

  • Falscher Weiterleitungseintrag eines SwyxLink nach dem Update auf v6.00.
    (Swyx00012515)

  • Der Server gibt nach dem Abmelden von CTI-Benutzern keine CTI-Lizenzen frei.
    (Swyx00012516)

  • Zugriffsverletzung von IpPbxSrv, wenn die Dienste oder das System neu gestartet werden.
    (Swyx00012530)

  • Existierende SwyxStandby-Registrierungsschlüssel werden während des Updates auf HF1 gelöscht.
    (Swyx00012540)

  • Das Ausführen des SwyxStandby-Konfigurationsassistenten auf dem Master-Server zum zweiten Mal schlägt immer fehl.
    (Swyx00012542)

  • Es ist nicht möglich ausgehende Rufe via SIP-Gateway-Trunks ohne Authentifizierung zu tätigen.
    (Swyx00012544)

  • Die AOC-E-Dekodierung gibt einen Ausnahmefehler aus und verursacht ein plötzliches Beenden des IpPbxGate-Dienstes.
    (Swyx00012548)

  • Unter gewissen Umständen wird die Statussignalisierung eines Benutzers auf der Namenstaste einer Gruppe angezeigt.
    (Swyx00012549)

  • Nummer der erlaubten Hardware-Änderungen muss genau EINS sein.
    (Swyx00012556)

  • PhoneController und PhoneManager nicht immer aktiviert nach der Umschaltung von StandbyServer zum Master.
    (Swyx00012557)

  • Kein Nummernformat-Profil für die korrekte Konversion der PSTN-Nummern in den Niederlanden verfügbar.
    (Swyx00012584)

  • Die holländische Version benutzt englische Ansagen für die Warteschlange.
    (Swyx00012592)

  • Nach dem Hinzufügen eines doppelten Telefonbucheintrags ist das Starten des Servers nicht möglich.
    (Swyx00012600)

  • Der PhoneController stellt die PhoneManager-Adresse beim Zurücksetzen auf Werkseinstellungen auf den Telefonen nicht ein.
    (Swyx00012628)


Referenzen

Soweit die von uns gelieferte oder/und verwendete Software Open Source Elemente beinhaltet, gelten zusätzlich die unter https://www.swyx.de/open-source einsehbaren zusätzlichen Bedingungen. Welche Produkte aus dem Swyx Portfolio Open Source Elemente beinhalten und welche Open Source Lizenz einschlägig ist, ergibt sich aus der unter folgender URL einsehbaren Liste https://www.swyx.de/open-source.

Informationen anderer Anbieter, die in diesem Artikel zur Verfügung gestellt werden, sollen bei der Suche nach technischen Informationen helfen. Die Inhalte können ohne weitere Ankündigung geändert werden. Swyx garantiert weder für die Güte von Inhalten anderer Anbieter, noch ist Swyx für diese verantwortlich.


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.