HOWTO

IP 600 / IP 1500 DECT Firmware Update (kb3050)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxDECT 600
  • IP1500 DECT System

[ Zusammenfassung | Information | Referenzen ]


Zusammenfassung

Update der Firmware einer IP 600 oder IP 1500 DECT Basisstation

Für das Update wird ein Internet-Browser mit installierter Java Runtime benötigt. Das Java Runtime-Installationspaket befindet sich auf der SwyxWare Produkt-CD

Voraussetzungen für ein IP600 Update:

SwyxWare

DECT Radio Firmware

  • Version 14100600 PCS01Da

Voraussetzungen für ein IP1500 Update:

SwyxWare

DECT Radio Firmware

  • Version 13300180 PCS02__

DECT Radio Bootcode

  • Version PCS06C_

Information

Die Beschreibung für die IP 1500 finden Sie hier

Beschreibung des Updateprozesses der IP 600:

Sichern der aktuellen Konfiguration:

Geben Sie die IP-Adresse der Kirk-Anlage (sollte im gleichen Subnetz sein) ein.

Start der Web-Administration
Start der Web-Administration
Zum Vergrern anklicken ...

Klicken Sie im linken Bereich der Seite auf "Administration | Config save (all)".

Authentisierung auf der Website
Authentisierung auf der Website
Zum Vergrern anklicken ...

Authentifizieren Sie sich, wenn nötig, mit dem entsprechenden Account an der Anlage.

Speichern der Konfigurationsdatei
Speichern der Konfigurationsdatei
Zum Vergrern anklicken ...

Speichern Sie die Datei,

Dateiname und -Pfad
Dateiname und -Pfad
Zum Vergrern anklicken ...
indem Sie einen Datei-Pfad und -Namen vergeben.

 

Aktuelle Konfiguration für die neue Firmware prüfen:

Klicken Sie im linken Bereich der Seite auf "Gateway | Users".

Richtige Benutzerkonfiguration
Richtige Benutzerkonfiguration
Zum Vergrern anklicken ...

Überprüfen Sie in diesem Fenster bitte die Spalte "Number", da die hier konfigurierte Rufnummer für jeden Benutzereintrag eindeutig sein muss!

Eine mehrfache Nutzung einer einzelnen Rufnummer wird in der neuen Firmware nicht mehr unterstützt!

Geben Sie daher für jeden Benutzer eine eindeutige Rufnummer an oder lassen Sie das Feld leer.

 

Starten des Firmware-Updates:

Um das Firmware Update durchzuführen überprüfen Sie auf der Startseite "Info" unter "Version", ob sie die Bootcode-Version auf dem Gerät installiert haben, die von der Firmware für Ihren Gerätetyp vorausgesetzt wird. Zum Beispiel ist für die von Swyx bereitgestellte IP 600-Firmware der "bootcode[323]" oder "bootcode[335]" Voraussetzung. Falls Sie eine andere Bootcode-Version installiert haben erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Lieferanten nach einer dazu passenden Firmware-Datei.

Start der Web-Administration
Start der Web-Administration
Zum Vergrern anklicken ...

Klicken Sie im linken Bereich der Seite auf "Administration | Firmware Udate".

Authentisierung auf der Website
Authentisierung auf der Website
Zum Vergrern anklicken ...

Authentifizieren Sie sich, wenn nötig, mit dem entsprechenden Account an der Anlage.

Firmware Dateiname eingeben
Firmware Dateiname eingeben
Zum Vergrern anklicken ...

Geben Sie den Pfad- und Dateinamen der neuen Firmware ein oder benutzen Sie den "Browse"-Button. Klicken Sie dann auf den "Send file"-Button, um den Updateprozess zu starten.

Update Prozess
Update Prozess
Zum Vergrern anklicken ...

Warten Sie bis der Updateprozess abgeschlossen ist.

Resultat nach dem Updatevorgang
Resultat nach dem Updatevorgang
Zum Vergrern anklicken ...

Klicken Sie auf "immediate reset", um die Kirk-Anlage neu zu starten.

Unter "Diagnostics | Info" wird dann die aktuelle Firmware-Version des Geräts angezeigt.



Beschreibung des Updateprozesses der IP 1500:


Sichern der aktuellen Konfiguration:

Geben Sie die IP-Adresse der Kirk-Anlage (sollte im gleichen Subnetz sein) ein.

Start der Web-Administration
Start der Web-Administration
Zum Vergrern anklicken ...

Klicken Sie im linken Bereich der Seite auf "Administration | Config save (all)".

Authentisierung auf der Website
Authentisierung auf der Website
Zum Vergrern anklicken ...

Authentifizieren Sie sich, wenn nötig, mit dem entsprechenden Account an der Anlage.

Speichern der Konfigurationsdatei
Speichern der Konfigurationsdatei
Zum Vergrern anklicken ...

Speichern Sie die Datei,

Dateiname und -Pfad
Dateiname und -Pfad
Zum Vergrern anklicken ...
indem Sie einen Datei-Pfad und -Namen vergeben.

 

Aktuelle Konfiguration für die neue Firmware prüfen:

Klicken Sie im linken Bereich der Seite auf "Gateway | Users".

Richtige Benutzerkonfiguration
Richtige Benutzerkonfiguration
Zum Vergrern anklicken ...

Überprüfen Sie in diesem Fenster bitte die Spalte "Number", da die hier konfigurierte Rufnummer für jeden Benutzereintrag eindeutig sein muss!

Eine mehrfache Nutzung einer einzelnen Rufnummer wird in der neuen Firmware nicht mehr unterstützt!

Geben Sie daher für jeden Benutzer eine eindeutige Rufnummer an oder lassen Sie das Feld leer.

 

Starten des Firmware-Updates:

Um das Firmware Update durchzuführen überprüfen Sie auf der Startseite "Info" unter "Version", ob sie die Bootcode-Version auf dem Gerät installiert haben, die von der Firmware für Ihren Gerätetyp vorausgesetzt wird. Zum Beispiel ist für die von Swyx bereitgestellte IP 1500-Firmware der "bootcode[323]" Voraussetzung. Falls Sie eine andere Bootcode-Version installiert haben erkundigen Sie sich bitte bei Ihrem Lieferanten nach einer dazu passenden Firmware-Datei.

Start der Web-Administration
Start der Web-Administration
Zum Vergrern anklicken ...

Klicken Sie im linken Bereich der Seite auf "Administration | Firmware Udate".

Authentisierung auf der Website
Authentisierung auf der Website
Zum Vergrern anklicken ...

Authentifizieren Sie sich, wenn nötig, mit dem entsprechenden Account an der Anlage.

Firmware Dateiname eingeben
Firmware Dateiname eingeben
Zum Vergrern anklicken ...

Geben Sie den Pfad- und Dateinamen der neuen Firmware ein oder benutzen Sie den "Browse"-Button. Klicken Sie dann auf den "Send file"-Button, um den Updateprozess zu starten.

Update Prozess
Update Prozess
Zum Vergrern anklicken ...

Warten Sie bis der Updateprozess abgeschlossen ist.

Resultat nach dem Updatevorgang
Resultat nach dem Updatevorgang
Zum Vergrern anklicken ...

Klicken Sie auf "immediate reset", um die DECT-Anlage neu zu starten.

Unter "Diagnostics | Info" wird dann die aktuelle Firmware-Version des Geräts angezeigt.


Referenzen

Soweit die von uns gelieferte oder/und verwendete Software Open Source Elemente beinhaltet, gelten zusätzlich die unter https://www.swyx.de/open-source einsehbaren zusätzlichen Bedingungen. Welche Produkte aus dem Swyx Portfolio Open Source Elemente beinhalten und welche Open Source Lizenz einschlägig ist, ergibt sich aus der unter folgender URL einsehbaren Liste https://www.swyx.de/open-source.

Informationen anderer Anbieter, die in diesem Artikel zur Verfügung gestellt werden, sollen bei der Suche nach technischen Informationen helfen. Die Inhalte können ohne weitere Ankündigung geändert werden. Swyx garantiert weder für die Güte von Inhalten anderer Anbieter, noch ist Swyx für diese verantwortlich.


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.