WHITEPAPER

Neue Features SwyxFax V2.10 (kb3035)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxFax Server v2.01
  • SwyxWare v5.00
  • SwyxFax Server v2.00
  • SwyxFax V2.10 SwyxFax Client V2.10

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Diese Dokument beschreibt die geplanten Erweiterungen der SwyxFax V2.10 zur Version V2.00. Die Freigabe ist für Dezember 2005 geplant.


Information

Änderungen in SwyxFax Server:

  • Für SwyxFax V2.10 wird auf jeden Fall eine SwyxWare ab V5.00 benötigt.
  • FaxMail über Email mit Anhang im PDF und/oder TIFF Format bei eingehenden Faxen neben der Möglichkeit des Ausdrucks.
    Konfigurierbar als Standard auf dem SwyxFax Server oder als individuelle Einstellung auf den SwyxFax Client.
  • Verbessertes Fax Journal durch zeitliche Planung des Ausdrucks mit den Optionen:
    • Täglicher Ausdruck unter Angabe einer festgelegten Uhrzeit
    • Wöchentlicher Ausdruck unter Angabe eines Wochentages und einer festgelegten Uhrzeit
    • Ausdruck wenn eine konfigurierbare Anzahl an Faxdokumenten erreicht ist
  • Erweiterte Anzeige und Protokollierung der Prozesse beim Start des SwyxFax Servers innerhalb der Faxadministration.
  • Verbesserung der SwyxFax Server Administration im Bereich der Kanal Einstellung durch die mögliche Übernahme der Konfigurationsparameter auf alle weitere Kanäle.

Änderungen in SwyxFax Client:

  • Für SwyxFax Client V2.10 wird auf jeden Fall eine SwyxFax V2.10 und somit eine SwyxWare ab V5.00 benötigt.
  • Optionaler Sendebericht via Email nach Faxversand mit Auskunft über den Übertragungserfolg.
    Konfigurierbar ist hierbei der Umfang der Information welcher nur die Übertragungsparameter oder darüber hinaus als Anhang im TIF Format die erste Seite des Faxdokuments bzw. das gesamte Fax umfasst.
  • Erweiterte Wahlwiederholung Funktion mit den Optionen:
    • Komplettes Faxdokument erneut senden,
    • Nur die fehlerhaften Seiten neu senden oder
    • Erste Seite und alle fehlerhaften Seiten erneut senden
  • Unterstützung weiterer @@COMMANDS
    • @@FROM Fügt die Faxnummer des gewünschten Absenders ein
    • @@FROMMAIL Fügt die Email Adresse des Absenders ein
    • @@SCHEDULE Fügt den Versandtermin für den Sendeauftrag ein
    • @@PRIORITY Legt die Priorität des Sendeauftrags fest
    • @@REDIAL Bestimmt die Anzahl sowie den Intervall der Wahlwiederholung
    • @@INSERT Fügt dem Faxdokument eine Bilddatei (z.B. Unterschriftsdatei) hinzu
    Hierdurch kann der Absender eine benutzerdefinierte Bilddatei (BMP,PCX) wie z.B. eine eigene Signatur automatisiert in das Faxdokument einbetten
  • Erweiterung des Kommandozeilen Parameters „/f“ durch die Unterstützung der graphischen Formate DCX, PCX, TIFF, RLE, SFF und BMP neben der bisherigen Möglichkeit Textdateien einzufügen.
  • Unterstützung von lokalen TWAIN-kompatiblen Scannern welche an einen PC mit SwyxFax Client betrieben werden zur Einbindung von gescannten Bildern oder Dokumenten direkt aus dem SwyxFax Client heraus.
  • Erweiterung der Einbindung des Outlooks Adressbuchs durch die mögliche Übernahme aller hier definierten Felder.
  • Weitere Verbesserung des Send Fax Dialogs durch eine verbesserte Gestaltung der Oberfläche.

Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.