HOWTO

Bedienung von SwyxFax Client 2.0/2.01 über die Befehlszeile (kb3009)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxFax Client v2.01
  • SwyxFax Client v2.00

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Bedienung von SwyxFax Client über die Befehlszeile
Sie können SwyxFax Client auch über die Befehlszeile starten. Die Bedienung des SwyxFax Clients erfolgt über verschiedene Parameter. Diese Parameter geben Sie in die Befehlszeile ein. Der SwyxFax Client startet und führt verschiedene Aktionen, entsprechend der eingegeben Parameter, aus.

 


Information

Folgende Parameter stehen zur Verfügung:

Parameter Erläuterungen
/q Versand eines Kurzfaxes
Bei Aufruf dieses Parameters wird SwyxFax Client gestartet. Anschließend öffnet sich das Fenster „Versende-Dialog“. Es kann ein Kurzfax mit Hilfe eines Deckblattes gesendet werden.
/f:<filename> Versand eines Faxes per Text-Datei
Bei Aufruf dieses Parameters wird SwyxFax Client gestartet und der Inhalt der im Parameter <filename> angegebenen Textdatei als Fax gesendet. Das Fenster „Versende-Dialog“ öffnet sich. Dort können Sie die gewünschte Faxnummer eingeben bzw. auswählen und das Fax versenden.
/f:<filename> /n:<callednumber> Inhalt der Datei wird an vorgegebene Faxnummer gesendet
Bei Aufruf dieser Parameter wird SwyxFax Client gestartet und der Inhalt der Datei an die als Parameter eingegebene Nummer gesendet. Das Fenster „Versende-Dialog“ bleibt geschlossen.

Die Reihenfolge der Parameter ist beliebig. Leerzeichen innerhalb eines Parameters werden in SwyxFax Client nicht unterstützt. 

Beispiel:
Um einen Text, der in einer Textdatei (hier: fax.txt) hinterlegt wurde, als Fax an einen bestimmten Empfänger (hier: Empfänger mit der Fax-Nr. +49 1234 567 890) zu versenden, wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem SwyxFax Client installiert ist, und geben folgenden Befehl über die Befehlszeile ein:


FaxClient.exe /f:c:\documente\fax.txt /n:+491234567890

Ist SwyxFax Client bereits gestartet, so wird ein weiterer Aufruf ignoriert. Die als Parameter aufgerufene Textdatei muss hierbei nicht in dem Verzeichnis liegen, in dem SwyxFax Client installiert wurde. Es genügt die Angabe des absoluten Pfades.




Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.