FACTSHEET

ISDN-Karte SX2 SinglePRI und DualPRI, Ersatz für HST Saphir V (kb2895)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare v4.40
  • SX2 DualPRI
  • SX2 SinglePRI
  • HST SAPHIR V-B Primary PCI
  • HST SAPHIR V Primary PCI

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Mit der Version V4.40 der SwyxWare werden zwei neue ISDN-Karten eingeführt. Die erste Karte heißt SX2 SinglePRI und bietet eine S2m-Schnittstelle, die andere bietet zwei S2m-Schnittstellen und heißt SX2 DualPRI. Diese Karten werden die ISDN-Karte HST Saphir V (1xS2m) ersetzen.

Information

Mit der Version V4.40 der SwyxWare werden zwei neue ISDN-Karten eingeführt. Die erste Karte heißt SX2 SinglePRI und bietet eine S2m-Schnittstellen, die andere bietet zwei S2m-Schnittstellen und heißt SX2 DualPRI. Diese Karten werden die ISDN-Karte HST Saphir V (1xS2m) ersetzen.

Beide Karten arbeiten mit dem Cologne Chip HFC-E1 und wurden speziell für den Einsatz mit SwyxWare entwickelt. Sie werden exklusiv für Swyx hergestellt.

SX2 SinglePRI
SX2 SinglePRI
Zum Vergrern anklicken ...

SX2 DualPRI
SX2 DualPRI
Zum Vergrern anklicken ...

FEATURE

  • 1 x S2m- (SX2 SinglePRI) bzw. 2 x S2m-Interface (SX2 DualPRI)
  • Jeder Anschluss kann individuell über ein Jumperfeld auf TE- oder NT-Mode konfiguriert werden.
  • Leitungsterminierung (120 Ohm bzw. 75 Ohm) für jeden Anschluss einzeln durch DIP-Schalter einstellbar
  • Es können maximal 4 Karten (SX2 QuadBRI, SX2 SinglePRI und SX2 DualPRI) gemischt in einem PC betrieben werden, dabei werden maximal 76 B-Kanäle unterstützt. Dabei ist zu beachten, dass die SX2 DualPRI als zwei Karten zählt, sie taucht auch als zwei Netzwerkkarten in der Windows Deviceverwaltung auf.

PCI Interface

  • PCI Interface für 3.3V und 5V PCI 2.x Steckplätze, (5V wird - wenn nötig - durch einen auf der Karte befindlichen Spannungsregler auf 3.3V reduziert)

PCM Highway

  • Taktsynchronisierung zwischen verschiedenen SX2-Karten möglich, die Karten werden über Flachbandkabel verbunden. Diese Option wird erst ab Q2/2006 vom Treiber unterstützt werden. dann werden auch die Kabel lieferbar sein.
  • 2/4/8 Mbit/s Datenübertragungsrate

Chipset

  • Cologne Chip HFC-E1 Chip
  • Genauer 32.768 MHz Quarz Oszillator
  • 512 x 8 bit serial EEPROM zur Programmierung der PCI Konfigurationsinformation

General purpose I/O

  • 2 rote und 2 grüne LED am Montagewinkel der ISDN-Karte pro S2m-Anschluss
  • 4 DIP Schalter nutzbar zur Identifikation der Karte pro S2m-Anschluss

SX2 SinglePRI Montagewinkel
SX2 SinglePRI Montagewinkel
Zum Vergrern anklicken ...

SX2 DualPRI Montagewinkel
SX2 DualPRI Montagewinkel
Zum Vergrern anklicken ...

Zusatzinformationen

  • Die herkömmliche ISDN-Karte HST Saphir V wird noch einige Wochen nach der Freigabe der SwyxWare V4.40 verfügbar sein und ausgeliefert werden solange am Lager verfügbar.
  • Die neuen SX2 SinglePRI und SX2 DualPRI Karten brauchen neue ISDN Karten Treiber. Diese werden sowohl über Download von der Swyx Website als auch auf der SwyxWare CD V4.40 verfügbar gemacht. SX2 SinglePRI und SX2 DualPRI benötigen ein SwyxGate ab V4.33.
  • Die beiden Karten SinglePRI und SX2 DualPRI bieten keine T.30 Fax-Support, d.h. es sind nur SwyxFax Versionen ab V2.00 auf diesen Karten lauffähig.

Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.