INFO

SwyxIt! v4.30 Hotfix 1 (kb2765)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare CD v4.30
  • SwyxIt! v4.30

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Swyx stellt den SwyxIt! v4.30 Hotfix 1 zur Verfügung.

Bitte beachten Sie die allgemeinen Hinweise zu einem Hotfix in dem folgenden Knowledgebase Artikel:


Information

Dieser Hotfix behebt die folgenden Probleme:

  • Schutzverletzung im Line Manager. Dieser Bug betrifft das SwyxIt! und den PhoneManager welcher auf dem SwyxServer installiert ist. Aus diesem Grund sollten Sie ebenfalls den installieren !
    (Swyx00007367)
     
  • CTI Namensauflösung: Schutzverletzung im Line Manager. CTI SwyxIt! mit Outlook AddIn und laufendem Outlook. Kommender Ruf, die Rufnummer wird asynchron über das Outlook AddIn aufgelöst. Nach der asynchronen Namensauflösung tritt eine Schutzverletzung auf. Das Problem trat bei einem Kunden in einer Citrix Terminal Server Umgebung auf, SwyxIt! wurde danach mit einer Schutzverletzung beendet.
    (Swyx00007259)
     
  • Die maximale Anzahl der Bloecke im Jitterbuffer wurde von 7 auf 11 erhoeht (jeweils 20ms pro Block). Dies kommt der Qualitaet von Sprachverbindungen ueber stark jitternde Strecken - wie z.B. Internet - zu Gute.
     
  • Fehler im Graphischen Skript Editor beim Laden von großen Skripten.

Weitere Informationen und eine Installationsanleitung finden Sie in der beiliegenden README.TXT Datei.


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.