HOWTO

Konfiguration von SwyxWare in der Schweiz (kb2756)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare ab Version 4

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Dieser Artikel beschreibt, wie eine SwyxWare-Installation in der Schweiz hinsichtlich der verschiedenen Rufnummernbestandteile zu konfigurieren ist.

Information

In der Schweiz setzt sich eine Teilnehmer-Rufnummer stets aus einer Ortsvorwahl, und einer Teilnehmeranschlussnummer zusammen. 

Daher müssen folgende generelle SwyxServer-Einstellungen innerhalb der SwyxWare-Administration vorgenommen werden:

Internationaler Präfix 00
Ferngesprächsvorwahl
Landeskennzahl 41
Ortsvorwahl gemäß Ortsnetz ohne führende Null

In der Schweiz ist darüber hinaus darauf zu achten, dass bei gehenden Rufen auch für Ortsgespräche immer die komplette Nummer einschließlich Ferngesprächsvorwahl und Ortsvorwahl angegeben werden muss. SwyxWare berücksichtigt diese Anforderungen selbständig, wenn der Anwender einen Ruf mit kanonischer Nummer (+41 ...) einleitet.

 


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.