HOWTO

Systemweite Kurzwahlen für SwyxIt! und SwyxPhone (kb2571)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare Administration ab v4.20, SwyxIt! ab v4.20, SwyxPhone Lxxx

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Durch Nutzung des globalen Telefonbuches kann der Administrator systemweit gültige Kurzwahlen einrichten.


Information

Um Kurzwahlen einzurichten, die auch vom SwyxPhone aus gewählt werden können, müssen für die Einträge im globalen Telefonbuch Namen verwendet werden, die sich auch am SwyxPhone wählen lassen.
Es empfiehlt sich hier, die Namen #01, #02, #001, #210 usw. zu verwenden.
Die Verwendung von * oder ## am Anfang ist nicht möglich.
Als zugehörige Nummer kann jedes interne oder externe Ziel definiert werden.

Bei einem eingehenden externen Ruf wird nun ebenfalls z.B. #01 angezeigt. Um eine korrekte Namensauflösung zu relaisieren, kann ein zweiter Eintrag im globalen Telefonbuch angelegt werden welcher ganz normal den anzuzeigenden Namen und die externe Rufnummer enthält. Exisitert dieser zweite Eintrag wird er für die Namensauflösugn verwendet und beim eingehenden Ruf wird dann nicht mehr z.B. #01 angezeigt, sondern der Name des zweiten Eintrages.

Hinweis: Bei SwyxWare v7.00 funktioniert die Auflösung des zweiten Eintrages nicht und es wird nur #01 angezeigt. Dieses Problem ist mit dem SwyxWare v7.0 QuickFix 2 gelöst.


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.