INFO

SwyxWare v4.20 (kb2527)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare Administration v4.20
  • SwyxWare v4.20
  • SwyxIt! v4.20

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Swyx gibt die SwyxWare v4.20 frei. Dieser Artikel beschreibt alle Änderungen im Vergleich zur Vorgängerversion.


Information

Neue Eigenschaften/Änderungen SwyxWare v4.20

  • Computer/Telephonie Integration (CTI). Fernsteuern eines SwyxIt!/SwyxPhones von einem anderen SwyxIt! aus
  • Rückrufwünsche/Rückrufwunsch-Liste (SwyxWare intern)
  • Kompression von Voicemail-Attachments (PCM,G.711, GSM, benutzerdefiniert)
  • Neue/geänderte Scriptfunktionen (nicht alle über GSE-Blöcke nutzbar):
    • WaitForDesconnect, Hold, Activate, Disconnect
    • Übergabe der Gesprächskontrolle an das Zielscript bei ConnectTo()
    • Beenden der Aufzeichnung (RecordMessage()) mit einem beliebigen, einstellbaren DTMF Zeichen oder nach x Sekunden Stille
    • Abbruch des ConnectTo() mit einem beliebigen, einstellbaren DTMF Zeichen
    • Verwendung eines benutzerdefinierten Sounds anstatt des Alert-Tones  während ConnectTo()
    • PlayMessage mit Angabe der Startposition
    • Editieren des aktuellen Anruflisteneintrags vom Script aus

 

 

Neue Eigenschaften/Änderungen SwyxIt! v4.20

  • Unterstützung des Komfort-Handsets SwyxIt! Handset P250
  • Neue Blöcke im Graphischen Skript Editor: Hold, Activate und Wait for Disconnect, Get Mail
  • Rückruf / Rückruf bei besetzt / Rückruf von Namenstaste im Zustand "Spricht gerade"
  • Manuell gesperrte Leitungen behalten ihren Zustand nach dem Abmelden / Anmelden
  • Konfiguration des Anklopftons
  • Stilles Klingeln
  • "Verbinden durch Auflegen" abschaltbar
  • Voicemail Abfrage durch SwyxIt!
  • Neue Hotkeys: Minimieren, Konferenz, Rufübernahme, Rückruf, Rückruf annehmen, Wählen aus beliebiger Applikation
  • Anrufliste, Wahlwiederholungsliste: Löschen einzelner Einträge
  • Listen sind in der Größe änderbar, veränderte Spaltenbreiten werden gespeichert
  • E-Mail aus der Anrufliste versenden
  • Erweiterte Ruftonkonfiguration (Rufnummernabhängiges Klingeln)
  • Verbessertes Drag & Drop

 

Hinweise zu den neuen Lizenztypen

SwyxWare v4.20 unterstützt vier neue Lizenztypen:

  • CTI Lizenz
  • Phone Lizenz
  • Option Pack "Up-to-date Advanced"
  • Option Pack "Up-to-date Premium"

Zusätzlich wird aus der bisherigen SwyxGate Lizenz die neue Kanal Lizenz. Diese beinhaltet nun zusätzlich zu den ISDN Kanälen auch die Kanäle über SwyxLinks. Daraus folgt, dass Sie für Ihre SwyxLinks Kanal Lizenzen benötigen !

Eine CTI Lizenz wird für jedes SwyxIt! benötigt, welches ein anderes SwyxIt! oder SwyxPhone via CTI kontrolliert. D.h. wenn wen SwyxIt! sich im CTI-Modus einloggt wird neben der Benutzerlizenz für den SwyxWare Benutzer zusätzlich eine CTI Lizenz benötigt. Ein SwyxIt! im "Normalmodus" (nicht CTI) benötigt, wie bisher eine Benutzerlizenz.

Eine Phone Lizenz ist für jedes Systemtelefon erforderlich mit Ausnahme der SwyxPhones, die sie von Swyx oder einem Swyx Partner beziehen. Falls ihr SwyxPhone dennoch nach einer Lizenz verlangt, setzen Sie sich bitte mit dem Swyx Support in Verbindung.

Die Option Packs "Up-to-date Advanced/Premium" können gekauft werden, um spezielle, d.h. bessere Bedingungen bei Software-Updates und Support zu erhalten. Für weitere Details setzen Sie sich bitte mit Ihrem SwyxWare Partner oder mit Swyx in Verbindung.

Diese neuen option packs werden wie das Option-Pack Extended Call Routing behandelt, d.h. die effektive Anzahl von lizensierten SwyxWare Benutzern ist das Minimum von

  • SwyxServer Lizenzen + user upgrade Lizenzen
  • Option pack ECR
  • Option pack SwyxFax Benutzer Lizenzen (ab SwyxFax v1.30) 
  • Option pack Up-to-date Advanced Lizenzen
  • Option pack Up-to-date Premium Lizenzen

SwyxWare v4.20 verwaltet nun auch die SwyxFax Lizenzen. SwyxFax 1.30 benötigt deshalb einen laufenden SwyxServer der die SwyxFax Benutzer- und (optional) die SwyxFax Kanal-upgrade Lizenzen installiert hat. Bitte beachten Sie, dass SwyxFax v1.30 kurz nach Freigebae der SwyxWare v4.20 freigegeben wird, und sich nicht mit auf der SwyxWare v4.20 CD befindet.

Beachten Sie bitte auch den Inhalt der README Dateien in den einzelnen Installationspaketen von SwyxWare, SwyxWare Administration, SwyxIt! und den ISDN Karten Treibern.

 

Weitere Informationen finden Sie auf der SwyxWare v4.20 Produkt Seite.


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.