INFO

SwyxWare v4.13 (kb2479)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare v4.13
  • SwyxIt! v4.13
  • SwyxWare CD v4.13
  • SwyxWare Administration v4.10

[ Zusammenfassung | Information | Referenzen ]


Zusammenfassung

Swyx gibt die SwyxWare v4.13 frei. Dieser Artikel listet alle Neuerungen der Software im Vergleich zur Vorgänger-Version auf.


Information

Änderungen und Bugfixes in SwyxWare:

  • Diese Version fasst zunächst alle Hotfixes der Version v4.12 zusammen und löst ein im Hotfix 4 aufgetretenes Echo Problem. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte den Knowledgebase Artikeln:

  • Das SwyxGate liest grosse Teile seiner Konfiguration, u.a. die leitungsbezogene Konfiguration, nun aus dem HKEY_LOCAL_MACHINE Registry Baum. Bisher war dies etwas versteckter unter den HKEY_USERS Baum des Dienstes unter dem das Gateway läuft. Selbstverständlich wird die bisherige Konfiguration weiterhin gelesen.
  • Fehlerbehebung im Bereich von Konferenzen über SwyxLinks.
  • Fehlerbehebung im Bereich der Statussignalisierung.
  • Weiterhin sind neue ISDN Kartentreiber für die HST als auch für die Digi Karten enthalten. Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte dem Knowledgebase Artikel:

 

Änderungen und Bugfixes im SwyxIt!:

  • Es sind einige Verbesserungen im Bereich der Reaktionszeit von SwyxIt! eingearbeitet worden. Diese sind im Einzelnen:

    • Quelldateien (wie z.B. WAV Dateien) wurden unötigerweise validiert .
    • SwyxIt! hat auf Dateien auf dem Server zugegriffen, obwohl diese lokal im Cache waren.
    • Bei langsamen Netzwerkverbindungen kam es zu verzögerten Rufsignalisierungen.
    • Der Aufbau einer Verbindung wurde bei langsamen Netzwerkverbindungen ebenfalls unnötig verzögert.

  • SwyxIt! hat in seltenen Situationen 100% CPU Last generiert.
  • Gesprächsmitschnitte haben teilweise nicht funktioniert.
  • Die aktuelle Online Hilfe für das SwyxIt! ist nun auch in englisch verfügbar.

 

An dieser Stelle weisen wir noch einmal auf Sicherheitslücken in allen Microsoft SQL Servern (inkl. MSDE) hin, und empfehlen dringend den dafür erhältlichen Patch und das ebenso nötige SQL Server 7.0 Service Pack 4 zu installieren. Weitere Einzelheiten hierzu entnehmen Sie bitte dem Knowledgebase Artikel:

 


Referenzen

Soweit die von uns gelieferte oder/und verwendete Software Open Source Elemente beinhaltet, gelten zusätzlich die unter https://www.swyx.de/open-source einsehbaren zusätzlichen Bedingungen. Welche Produkte aus dem Swyx Portfolio Open Source Elemente beinhalten und welche Open Source Lizenz einschlägig ist, ergibt sich aus der unter folgender URL einsehbaren Liste https://www.swyx.de/open-source.

Informationen anderer Anbieter, die in diesem Artikel zur Verfügung gestellt werden, sollen bei der Suche nach technischen Informationen helfen. Die Inhalte können ohne weitere Ankündigung geändert werden. Swyx garantiert weder für die Güte von Inhalten anderer Anbieter, noch ist Swyx für diese verantwortlich.


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.