FAQ

Fehler bei der Anmeldung: "Der RPC-Server ist nicht verfügbar." (kb2423)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxIt! alle Versionen

[ Frage | Antwort | Weitere Informationen ]


Frage

Was bedeutet die Fehlermeldung "Der RPC-Server ist nicht verfügbar." ?

Antwort

Bei der Anmeldung von SwyxIt! am SwyxServer erscheint folgende Fehlermeldung:

Der RPC-Server ist nicht verfügbar.

Unter Umständen erscheint diese Meldung auch nur beim ersten SwyxIt! Start an einem Tag, danach erfolgt die Anmeldung ohne Probleme.

Diese Fehlermeldung kann verschiedene Ursachen haben:

  • Der SwyxServer ist nicht erreichbar
  • Der SwyxServer kann den SwyxIt! Client nicht erreichen
  • Auf dem SwyxIt! Client ist es zu einem lokalen Fehler gekommen

Zunächst solten Sie überprüfen, ob der SwyxServer erreichbar ist: Können andere Clients auf den Server zugreifen? Ist der SwyxServer für den Client in der Netzwerkumgebung sichtbar und kann der Server über ein Ping angesprochen werden?

Bei der Anmeldung eines SwyxIt! am SwyxServer wird auch eine DCOM-Verbindung vom Server zum SwyxIt! aufgebaut, diese wird für die Zustellung von Ereignissen wie kommende Rufe oder Statussignalisierungen verwendet.

Erlaubt die Netzwerkverbindung eine DCOM-Verbindung von Client zu Server und von Server zu Client? Bitte überprüfen Sie die Konfiguration von möglichen (personal) Firewalls, Virenscannern (Hawk-Funktion von McAfee) und VPN Clients.

Hierfür wird durch das Betriebsystem auf dem SwyxServer auch eine Namensauflösung des Client PCs (Name des SwyxIt! Rechners zu IP-Adresse) durchgeführt. Wenn nun - warum auch immer - diese Namensauflösung fehlerhaft ist und das DCOM auf dem SwyxServer mit einer falschen IP-Adresse des Client PCs arbeitet, kann der SwyxServer nicht auf den sich eigentlich anmeldenden Client zugreifen und vom Betriebsystem wird der Fehler "Der RPC-Server ist nicht verfügbar." gemeldet.

Mögliche Ursachen sind:

  • Doppelte Vergabe von IP-Adressen.
  • Falsche Konfiguration von DHCP und DNS. Für DCOM sind kurze Lease-Zeiten von wenigen Stunden schädlich. Erhöhen Sie ggf. die Lease-Zeiten für IP-Adressen auf dem DHCP-Server auf einige Tage.
  • Die IP-Adresse des Client-PC wurde manuell geändert, aber auf dem Server ist noch die alte Adresse gecached.
  • Wenn ein WINS-Server läuft kann dies ebenfalls passieren. Im WINS-Server den PC, bei dem die SwyxIt-Anmeldung nicht funktioniert als veraltet (löschen) markieren und gegebenfalls replizieren und den Arp-Cache löschen.

Bitte überprüfen Sie, ob Sie vom SwyxServer aus die IP-Adresse des Clients korrekt ermitteln können. Konfigurieren Sie eventuell auf dem Server eine hosts-Datei.


Weitere Informationen

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den Knowledgebase Artikeln:

Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.