INFO

Anwendungsprotokoll Ereignis: "Der SwyxServer-Dienst konnte das H.323 Protokoll nicht initialisieren." (kb2361)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxWare ab Version 3

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Dieser Artikel enthält zusätzliche Informationen zum Anwendungsprotokolleintrag:

Typ: Fehler
Quelle: IpPbxSrv (SwyxServer)
ID: 516 (0x0204)
Text: Der SwyxServer konnte das H.323 Protokoll nicht initialisieren.


Information

SwyxServer benutzt das H.323 Protokoll um mit SwyxGates, anderen Gateways oder Geräten oder über SwyxLinks zu kommunizieren. Der Swyx-H.323 Protokollstack wird während des SwyxServer Starts initialisiert. Der obige Eintrag wird erzeugt, wenn diese Initialisierung schiefgeht.

Häufigste Ursache ist die Verwendung einer der von H.323 benötigten UDP oder IP-Ports durch andere Anwendungen. H.323 hört auf eingehende Protokollnachrichten auf den UDP-Ports 1718 und 1719, sowie dem TCP-Port 1720. Sollten Diese Ports von einer anderen Anwendung belegt sein, kann SwyxServer sie nicht benutzen und startet deshalb nicht.

Beispiele für solche Anwendungen sind Netmeeting und der in einigen Windows 2000 Server Versionen enthaltene Telefoniedienst von Microsoft, oder auch manche Fernsteuertools wie z. Bsp. "Remotely Anywhere".

Überprüfen Sie, ob auf Ihrem System andere Anwendungen die oben genannten H.323 Ports belegen. Dazu gibt es diverse Tools, beispielsweise "TCPView" von SysInternals. Dieses ist sehr zu empfehlen, da es klein und einfach zu bedienen ist und nicht nur belegte Ports auflistet sondern auch die Prozesse anzeigt, die die entsprechenden Ports benutzen.

Das Tool selbst und weitere Informationen dazu finden Sie auf http://technet.microsoft.com/en-us/sysinternals/bb897437.aspx

Beachten Sie bitte auch Reservieren von Ports für SwyxWare, wenn ebenfalls ein DNS Dienst auf dem System läuft (kb3778)


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.