HOWTO

Konfiguration einer VPN Verbindung für SwyxIt! Benutzer (kb2240)

Die Information in diesem Artikel betrifft die folgenden Produkte:

  • SwyxIt! v4.00
  • SwyxWare v4.00
  • Microsoft Windows 2000 Server
  • Microsoft Windows 2000 Professional

[ Zusammenfassung | Information ]


Zusammenfassung

Dieser Artikel erläutert die Konfiguration von SwyxIt! und Windows 2000 für den Home Office Einsatz über ein Virtual Private Network (VPN).


Information

Voraussetzungen

  1. Erzeugen Sie auf dem lokalen PC (Home Office) ein lokales Benutzerkonto mit demselben Namen und Kennwort wie Ihr Netzwerkkonto im Unternehmen. Verwenden Sie dieses Benutzerkonto für SwyxIt!.
  2. Der Administrator muss ein identisches Benutzerkonto auf dem SwyxServer einrichten (identischer Name und Kennwort). Dies ist erforderlich, damit die Microsoft DCOM-Authentisierung erfolgreich ist. Hinweis: Dies ist bei Windows XP Clients nicht erforderlich. Die Domänen-Anmeldung über ein VPN ist von Microsoft für Windows XP verbessert worden. Wenn Sie also die Konfiguration eines lokalen Benutzerkontos auf dem SwyxServer für Home User vermeiden möchten, müssen Sie für die Home User Windows XP einsetzen.
  3. Sie benötigen die Einwahlinformationen für den Internet Service Provider und den Namen oder die IP-Adresse des VPN-Servers.
  4. Sie benötigen Administratorprivilegien für die Konfiguration der Netzwerkverbindungen.

DFÜ-Verbindung zum Internet

Konfiguration des Internetanschlusses über eine Telefonleitung

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung. Klicken Sie auf Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen und dann auf Neue Verbindung erstellen.
  2. Wählen Sie In das Internet einwählen und klicken Sie auf Weiter.
  3. Der Assistent für den Internetzugang erscheint.
  4. Wählen Sie Manuelle Einrichtung der Internetverbindung und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie Verbindung über Telefonleitung und Modem und klicken Sie auf Weiter.
  6. Wählen Sie das ISDN-Gerät, über welches Sie die Verbindung aufbauen möchten und klicken Sie auf Weiter.
  7. Geben Sie die Telefonnummer für die Einwahl bei Ihrem Provider an und klicken Sie auf Weiter
  8. Geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort für die Anmeldung beim Provider an. Klicken Sie auf Weiter. Sie können das Kennwort aber auch bei jeder Einwahl erneut eingeben.
  9. Geben Sie der Verbindung einen Namen wie Internetverbindung und klicken Sie auf Weiter.
  10. Wählen Sie Nein um kein Internet-E-Mail-Konto zu erstellen und klicken Sie auf Weiter.
  11. Beenden Sie den letzten Dialog durch Klicken auf Fertig stellen.
  12. Erzeugen Sie eine Verknüpfung zu dieser Verbindung auf dem Desktop.

VPN-Verbindung

Konfiguration der VPN-Verbindung

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung. Klicken Sie auf Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen und dann auf Neue Verbindung erstellen.
  2. Wählen Sie Verbindung mit einem privaten Netzwerk über das Internet herstellen und klicken Sie auf Weiter.
  3. Wählen Sie die DFÜ-Verbindung, die automatisch vor der VPN-Verbindung aufgebaut werden soll. Klicken Sie auf Weiter. Andernfalls müssen Sie diese Verbindungen der Reihe nach manuell aufbauen.
  4. Geben Sie den Host-Namen oder die IP Adresse des VPN Servers ein und klicken Sie auf Weiter.
  5. Wählen Sie Für alle Benutzer verwenden und klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie der Verbindung einen Namen wie "VPN in die Firma", markieren Sie das Kontrollkästchen Verknüpfung auf dem Desktop hinzufügen und klicken Sie auf Fertig stellen.
  7. Öffnen Sie die Eigenschaften der soeben erzeugten VPN-Verbindung (Wählen Sie Eigenschaften aus dem Kontext-Menü der neuen VPN-Verbindung aus den Netzwerk- und DFÜ-Verbindungen.
  8. Auf der Registerkarte Allgemein können Sie nachträglich die vorher zu wählende DFÜ-Verbindung auswählen.
  9. Nun haben Sie zwei Alternativen:
    1. Auf der Registerkarte Sicherheit entfernen Sie das Häckchen vom Kontrollkästchen Automatisch eigenen Windows-Anmeldenamen und Kennwort verwenden. Auf der Registerkarte Optionen markieren Sie die Kontrollkästchen Name, Kennwort, Zertifikat usw. abfragen und Windows-Anmeldedomäne einbeziehen. In diesem Fall müssen Sie bei jeder Einwahl die erfoderlichen Parameter eingeben. Dies kann erforderlich sein, wenn Sie in einer Active-Directory-Umgebung arbeiten.
    2. Auf der Registerkarte Sicherheit markieren Sie das Kontrollkästchen Automatisch eigenen Windows-Anmeldenamen und Kennwort verwenden. Ihr lokaler Benutzername und Kennwort werden dann für die Anmeldung herangezogen. Hinweis: Dies kann in manchen Konfigurationen zu Problemen führen, da der Name Ihres lokalen PC als Domänenname verwendet wird.
  10. Auf der Registerkarte Netzwerk wählen Sie Internetprotokoll und klicken Sie auf Eigenschaften. Klicken Sie auf Erweitert.... In den meisten Fällen sollte das Kontrollkästchen Standardgateway für das Remotenetzwerk verwenden markiert sein. Andernfalls müssten Sie manuell die Routing-Tabelle für das Firmennetzwerk konfigurieren.
  11. Schließen Sie die Eigenschaften durch Klicken von OK.

SwyxIt! Installation

Nach der SwyxIt! Installation sollten Sie SwyxIt! aus dem Autostart-Verzeichnis entfernen. Im Normalfall werden Sie die VPN-Verbindung und SwyxIt! manuell starten.

  1. Bauen Sie die DFÜ-Verbindung durch Klicken des entsprechenden Icons auf.
  2. Bauen Sie die VPN-Verbindung durch Klicken des entsprechenden Icons auf.
  3. Starten Sie SwyxIt!. Wenn Sie danach gefragt werden, geben Sie den Namen des SwyxServer ein und klicken Sie auf OK. Wenn der Server nicht gefunden wird, können Sie verschiedene Schreibweisen wie server oder server.firma.de ausprobieren. Sie können auch direkt die IP Adresse des Servers angeben.
  4. Konfigurieren Sie SwyxIt! für Sprachkompression: Öffnen Sie die lokalen Einstellungen (Einstellungen\SwyxIt! lokale Konfiguration...) und ändern Sie den Parameter Sprachkompression auf Immer (Home Office).

Hinweis

Sie können die DFÜ-Verbindungen auch automatisch nach dem Windows Start aufbauen (wenn Sie zum Beispiel eine DSL Flat Rate haben). Hierfür könnten Sie eine Geplante Task mit der Option Beim Anmelden erzeugen und die DFÜ-Verbindung mit einer Befehlszeile wie zum Beispiel c:\winnt\system32\rasphone.exe -d "Mein VPN Link" starten. Bitte beachten Sie auch den Knowledgebase Artikel


Kommentar

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Kommentieren Sie diesen Artikel



Sollten sich Fragen aus Ihrem Kommentar ergeben, wie können wir Sie erreichen?

E-Mail Adresse (optional)


Hinweis

Dieses Kommentar-Feld steht Ihnen nicht für Support-Anfragen zur Verfügung. Diese richten Sie bitte ausschliesslich an Ihren Swyx Händler bzw. Distributor.