ProdukteAnwenderberichtewissner-bosserhoff GmbH

EUROPÄISCHE STANDORTE ÖKONOMISCH VERNETZT

Die Suche nach einer zentralen Lösung für alle europäischen Standorte war das vorrangige Anliegen bei der Auswahl einer zukunftssicheren IP-Telefonieanlage. Die Geschäftsleitung von wissner-bosserhoff legte bei ihrer Entscheidung für Swyx größten Wert auf eine zukunftssichere Lösung, die auf internationalem Parkett Kommunikation einfach macht.

Verbesserte Arbeitsabläufe schaffen eine höhere Produktivität bei gleichzeitig sinkenden Prozesskosten!

Um international komfortabel und zeitgemäß kommunizieren zu können, legt das weltweit operierende Unternehmen wissner-bosserhoff bei der Auswahl einer neuen Kommunikationslösung für alle europäischen Standorte größten Wert auf eine vereinheitlichte Kommunikation, die sich einfach und flexibel an den sich jeweils ändernden Bedarf anpassen lässt. wissner-bosserhoff ist Teil der LINET Group SE, die Europas führender Anbieter von innovativen, qualitativ hochwertigen Betten- und Einrichtungslösungen für Krankenhäuser, Altenheime und stationäre Pflegeeinheiten ist. Das operative Geschäft wird mit mehr als 1.600 Mitarbeitern in mehr als 110 Ländern abgewickelt.

Alles auf einen Blick

  • Umstellung auf eine zukunfts- und ausfallsichere IP-Kommunikationslösung für alle europäischen Standorte
  • Übersichtliche Bündelung der Kommunikation auf einer Benutzeroberfläche
  • Einfachere Kommunikation innerhalb des Unternehmens – auch mit Kollegen an anderen Standorten
  • Anpassungen und Erweiterungen sind einfach möglich, wenn sich Anforderungen mit der Zeit verändern
  • Problemlose Integration von mobilen Endgeräten

Von der hausinternen IT-Abteilung wurden die Kolleginnen und Kollegen an den europäischen Standorten zu Wünschen und Anforderungen befragt, um eine praxisorientierte und nachhaltige Lösung zu finden, welche die Kommunikation innerhalb des Unternehmens optimiert und einfacher macht. Ausschlaggebende Argumente für die Entscheidungsfindung waren u.a. eine höhere räumliche und zeitliche Flexibilität sowie eine Verbesserung der Zusammenarbeit im Team und mit den Kollegen an den verschiedenen Standorten. Aufgrund der Empfehlung von Walter Hillebrand von der WHW Walter Hillebrand GmbH & Co. KG, die bereits eine von Frings installierte SwyxWare seit Jahren erfolgreich im Einsatz hat, wendete sich Theo Drepper, Leitung Einkauf bei wissner-bosserhoff, an den Senior Business Consultant der Frings Informatic, Christian Gaul, um sich über die Vorteile der Kommunikationssoftware von Swyx zu informieren.

Nach eingehender Beratung und Planung installierte die Frings Informatic Solutions, mehrfach ausgezeichneter Swyx Excellence Partner und Experte für IP-Telefonanlagen, die zukunftssichere softwarebasierte IP-Telefonanlage der Swyx Solutions GmbH. Die komplette Kommunikation von wissner-bosserhoff wird zukünftig auf nur einer Benutzeroberfläche gebündelt.

Gleichzeitig ist die Telefonanlage durch die leichte Erweiterbarkeit für alle heutigen und auch zukünftigen Anforderungen gerüstet, was von enormer Wichtigkeit ist für international agierende Unternehmen wie wissner-bosserhoff. Die MitarbeiterInnen des Unternehmens sind sehr zufrieden, denn neben jedem Mobiltelefon kann auch jedes weitere Endgerät, wie z.B. die zusätzlich georderten 40 Mobile Dect Phones, integriert werden. Somit sind reibungslose Abläufe und eine hohe Mobilität im Unternehmen garantiert.

Theo Drepper, Leitung Einkauf bei wissner-bosserhoff, ist äußerst zufrieden mit der Ausführung der Arbeiten und hofft auch zukünftig auf eine erfolgreiche und ausbaufähige Zusammenarbeit:

„Die Lösungen von Swyx erleichtern die interne Kommunikation erheblich. Insbesondere in der Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen ermöglicht SwyxWare eine deutliche Workflow-Optimierung. Wir freuen uns schon auf die Installation des Systems in weiteren Niederlassungen unserer Unternehmensgruppe, da wir uns auch hier deutliche Verbesserungen erhoffen.“

Über wissner-bosserhoff

Die wissner-bosserhoff GmbH und die LINET spol. s r. o. werden von der Konzern-Holding LINET Group SE mit Sitz in den Niederlanden geführt. Mit Produktionsstandorten in Wickede (Ruhr) und in Slany bei Prag sowie Vertriebsgesellschaften in Europa und den USA wird das operative Geschäft der LINET Group in mehr als 110 Ländern mit über 1.600 Mitarbeitern abgewickelt. Im Geschäftsjahr 2018/19 erwirtschaftete die LINET Group SE einen Nettoumsatz von rund 287 Mio. € und ist mit rund 100.000 hochwertigen Pflege- und Klinikbetten Europas führender Anbieter.

Weitere Infos über wissner-bosserhoff: https://www.wi-bo.com

Sie sind interessiert?
Fachhändler in Ihrer Nähe

Finden Sie ganz einfach einen unserer zertifizierten Fachhändler in Ihrer Nähe.

Fachhändler finden
Wir helfen Ihnen weiter

Unsere kompetenten Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zum Kontaktformular