ProdukteAnwenderberichtePlaudernetz-Caritas

Plaudernetz

Ein Anwenderbericht der Data-Way IT-Consulting GmbH

Gerade während einer Pandemie ist es besonders wichtig, alleinlebenden Menschen eine Möglichkeit zu geben, mit anderen zu sprechen. Nach Bekanntgabe der Ausgangsbeschränkungen zur Eindämmung der Verbreitung des Corona-Viruses in Österreich setzte die Caritas in kurzer Zeit mit Hilfe von Magenta Telekom und Data-Way IT-Consulting ein Projekt um, mit dem Menschen, die jemanden zum Reden suchen, geholfen werden soll: das Plaudernetz.

Mit der Mission Plaudernetz möchte die Caritas, in den Worten ihres Präsidenten Michael Landau, „die Einsamkeit bekämpfen“, die insbesondere alte Menschen während der Pandemie verstärkt erleben. Der Kampf gegen die Vereinsamung von Menschen ist kein neues Ziel der Organisation, sondern vielmehr ein zentrales Thema ihrer Arbeit. So basiert letztlich auch das Plaudernetz auf einem Projekt, das schon zuvor gestartet wurde und Menschen auf telefonischem Weg Unterstützung bieten sollte.

Alles auf einen Blick

  • Plaudernetz: Eine telefonisches Angebot zur Bekämpfung der Einsamkeit in der Corona Krise
  • Gewährleistete Anonymität der Anrufer durch Rufnummernunterdrückung 
  • intelligente Verteilung der Anrufe auf die Plauderpartner durch Call Routing
  • Vermeidung der Weiterleitung zur Sprachbox
  • Problemlose Integration von vorhandenen Endgeräten
  • Optimierung der Wartezeiten 

Auf einmal war alles anders

Als die österreichische Bundesregierung am Freitag, 13. März 2020, Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Corona-Viruses bekannt gab, war dies ein großer Einschnitt im öffentlichen Leben. Angesichts der Ausgangsbeschränkungen und Maßnahmen des „Social Distancing“ entschied sich das Projektteam der Caritas kurzfristig dazu, das Projekt zu beschleunigen und in adaptierter Form möglichst rasch umzusetzen.

In einem ohnehin schon geplanten Termin wurden die neuen Ideen an die Projektpartner Magenta und Data-Way herangetragen: es sollte in möglichst kurzer Zeit ein telefonisches Angebot geschaffen werden, über das „rede-willige“ Menschen anonym miteinander plaudern konnten.

Klare Rollenverteilung

Die Rollen waren klar verteilt: während die Caritas sich vor allem um das Projektmanagement, die Serverinfrastruktur, den Aufbau einer Community und die Organisation der Kommunikation zum Plaudernetz kümmern würde, würde Magenta die Leitungen zur Verfügung stellen. Von Data-Way sollten mit Swyx zum einen die notwendige Software, zum anderen das Wissen und die Erfahrung kommen, um eine solche Kommunikationslösung in kurzer Zeit technisch zuverlässig zur Verfügung zu stellen. Die rasche Umsetzung war hier besonders wichtig, um Menschen mit dem Bedürfnis, mit anderen reden zu können, möglichst bald eine Unterstützung anbieten zu können.

Die Idee des Plaudernetzes

Das Plaudernetz sollte eine einfache Möglichkeit bieten, mit jemandem zu sprechen. Dazu sollten Personen gefunden werden, die sich als Gesprächspartner für Menschen, die niemanden zum Plaudern haben, zur Verfügung stellen. Wer Redebedarf hat, sollte einfach eine Telefonnummer wählen können und mit einem zufälligen Plauderpartner verbunden werden. Eine einfache Idee, die jedoch die eine oder andere technische Herausforderung mit sich brachte.

Anonymisierung

Die erste Herausforderung war die Sicherstellung der Anonymität aller teilnehmenden Personen. 

Es musste also gewährleistet werden, dass niemand die Telefonnummer des Gesprächspartners sehen oder über allfällige Mailbox-Ansagen erfahren konnte. Zudem sollten generell Verbindung zu Sprachboxen verhindert werden. Diese Aufgabenstellung konnte Data-Way dank der jahrelangen Erfahrungen mit Swyx sehr rasch umsetzen. Dabei wurden Abläufe aus anderen Lösungen kurzerhand für den Einsatz im Plaudernetz adaptiert.

Nach erfolgreicher Registrierung auf der zugehörigen Website fuereinand.at und Aktivierung des persönlichen Zugangs an der Telefonanlage, können sich die Plauderpartner je nach persönlicher Verfügbarkeit und „Plauderbereitschaft“ am System an- und abmelden. Ein einfacher Tastendruck am Endgerät genügt. Ganz ohne App und an jeder Art von Telefon, auch an vermeintlich „alten“ Festnetzgeräten oder Mobiltelefonen der ersten Generationen.

Rotation der Plauderer

Eine weitere Herausforderung war es, sicherzustellen, dass es zu einer ausgewogenen Verteilung der Anrufe auf die Plauderpartner kommen würde. Es sollte nicht so sein, dass einzelne Teilnehmer laufend, andere kaum oder gar nicht ausgewählt würden. Auch hier konnte Data-Way mit Swyx eine sehr rasche Lösung erarbeiten, die auf den umfassenden Erfahrungen mit der Software und bereits umgesetzten Projekten basierte.

Rasche Umsetzung

Durch den großen Einsatz aller Beteiligten konnte das Projekt in kurzer Zeit umgesetzt und vorbereitet werden. Von der ersten Umsetzungsidee bis zum Start des Plaudernetzes sind nur drei Wochen vergangen. Da es kaum Zeit für Tests gab, war es besonders wichtig, sich auf einen Partner wie Data-Way verlassen zu können, der seine große Erfahrung und Kenntnis der eingesetzten Swyx-Software einbringen konnte. Nach dem ersten Briefing Mitte März erstellte Data-Way bereits nach wenigen Tagen einen ersten, voll funktionsfähigen Prototyp. Dieser wurde eingehend getestet und war nach kleineren Adaptierungen rasch einsatzbereit.

Parallel kümmerte sich das Projektteam um die weitere Ausgestaltung des Plaudernetzes, von der Registrierung der Plauderpartner bis hin zur Kommunikation der Initiative. Auch hier konnte Data-Way seine langjährigen Erfahrungen aus unzähligen Projekten einbringen.

Erfolgreicher Einsatz

Nach nicht einmal vier Wochen Vorbereitungszeit ging das Plaudernetz am Dienstag, 7. April 2020, in Betrieb und läuft seither technisch einwandfrei, nicht zuletzt dank der ausgezeichneten und engagierten Vorbereitungsarbeit aller Beteiligten. Nach nicht einmal drei Wochen in Betrieb haben sich über 2.000 Personen als Plauderpartner registriert und tragen so dazu bei, das Alleinsein und die fehlende Ansprache vieler Menschen zu bekämpfen.

Das Projektteam ist aber nicht untätig und optimiert das System laufend, um die Vermittlung der Gesprächspartner weiter zu beschleunigen und eine Vermittlung mit nur kurzen Wartezeiten sicherzustellen. Auch hier nimmt Data-Way auf technischer Seite eine führende Rolle ein.

Ausgezeichnete Zusammenarbeit

Data-Way konnte in allen Phasen der Zusammenarbeit mit hoher fachlicher Kompetenz und großer Kundenorientierung punkten. Das Team überzeugte durch hohe fachliche Kompetenz, große Flexibilität und eine ausgezeichnete Erreichbarkeit. Die offene Kommunikation und Offenheit für Vorschläge empfand Adam Kogler, der zuständige IT-Manager der Caritas, dabei als besonders wertvoll:

„Für mich war es toll zu erleben, dass meine Ideen und Vorschläge ein offenes Ohr fanden und ernst genommen wurden. Data-Way war immer bemüht, unsere Ideen rasch und bestmöglich umzusetzen – und haben uns dabei viele wertvolle Inputs geliefert, wie wir Manches noch besser lösen können.“

Auch für Petra Fasching, Innovationsmanagerin bei der Caritas, war es eine sehr positive Zusammenarbeit: „Data-Way und Magenta wurden von uns am 16. März mit einer völlig neuen, unerwarteten Aufgabenstellung konfrontiert. Sie sind von Beginn an voll mitgegangen und haben sehr pragmatisch und mit großem Engagement an der Umsetzung unserer Idee gearbeitet. So wurde ein großer Beitrag zu einer schnellen und erfolgreichen Lösung geleistet. Dafür möchte ich mich sehr herzlich bedanken!“

Wie geht es weiter?

Das Plaudernetz der Caritas leistet einen wichtigen Beitrag zur positiven Bewältigung der Folgen der Corona-Pandemie. Ist diese erst einmal überstanden, wird auch künftig an der Weiterentwicklung von Plaudernetz gearbeitet werden, um aus dieser Initiative ein konstantes Angebot zu machen und so vielen Menschen die Möglichkeit zu geben, jemanden zum Reden zu finden. auch hier wird Data-Way mit an Bord sein und mit Fachkenntnis und Erfahrung einen Beitrag leisten, mit dem auch dieses Projekt auch in Zukunft erfolgreich sein wird.

Sie sind interessiert?
Fachhändler in Ihrer Nähe

Finden Sie ganz einfach einen unserer zertifizierten Fachhändler in Ihrer Nähe.

Fachhändler finden
Wir helfen Ihnen weiter

Unsere kompetenten Ansprechpartner stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Zum Kontaktformular