Anwenderbericht

K3 Raumkonzept - Logo

Anforderungen

  • Kostenreduktion in der IT & TK-Infrastruktur
  • Vereinfachung der Kommunikation
  • Steigerung von Produktivität und Effizienz
  • Flexibilität in der Endgerätewahl inklusive Integration von mobilen Endgeräten
  • Überdurchschnittliche Erreichbarkeit
  • Eine einheitliche Telefon-Nummer (One-Number-Konzept)
  • Mobilität und reibungslose Kommunikation in der Produktionsfertigung

Leistungsmerkmale

  • SwyxWare als cloudbasierter Dienst mit „Pay per Use“-Modell
  • Swyx Desktop Client: Skin-Gestaltung
  • Swyx Desktop Client: Präsenzstatus
  • Intelligente Rufumleitung (ECR)
  • Voicemail
  • Instant-Messaging
  • Swyx Mobile

Nutzen

  • Flexible Kostenstrukturen durch gehostete Version inklusive „Pay per Use“-Modell
  • Große Auswahl an Telefonen und Kommunikationsendgeräten für jeden Einsatzzweck
  • Mitarbeiter sind nicht mehr an ein Tischtelefon gebunden
  • Einfache Integration von Mobiltelefonen mit One-Number-Konzept: Nutzer sind stets unter einer zentralen Rufnummer erreichbar

K3 Raumkonzept GmbH: Flexible Kommunikation aus der Cloud

Der Anbieter für Interieurgestaltung K3 Raumkonzept hat seine Kommunikation mit einer Cloud-Lösung von Swyx optimiert. Das Unternehmen profitiert nun von gesteigerter Produktivität sowie Kosteneffizienz und ist für seine Kunden noch besser erreichbar.

Die K3 Raumkonzept GmbH mit Sitz in Bedburg-Hau am Niederrhein gehört zu den führenden Anbietern für Innenausstattung in Deutschland. Ulrich Küppers und sein Team fertigen aus hochwertigen Werkstoffen anspruchsvolle Interieurs für Wohnräume und Büros, Praxen und Geschäftsräume, Hotels, Kliniken, Kultur- und Bildungseinrichtungen. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Planung und Ausführung aus einer Hand und übernimmt verschiedenste Leistungen des Innenausbaus von der Boden- und Wandgestaltung, bis hin zur Planung, Fertigung und Montage von Einbaumöbeln und -küchen.

Damit viel Zeit für die Wünsche der Kunden bleibt, setzt K3 Raumkonzept eine Unified-Communications-Lösung von Swyx ein, um Kommunikation und Zusammenarbeit im Unternehmen besonders effizient zu gestalten. Die maßgeschneiderte, cloudbasierte Kommunikationslösung ermöglicht es K3 Raumkonzept sowohl Aufwände zu senken als auch die Erreichbarkeit der Mitarbeiter deutlich zu steigern. „Ich nutze die Produkte von Swyx aus Überzeugung. Sie vereinfachen nicht nur unsere Kommunikation, sondern steigern auch unsere Produktivität und Effizienz“, sagt Ulrich Küppers, Geschäftsführer K3 Raumkonzept GmbH.

Da die Swyx Lösung eine Vielzahl an schnurlosen Endgeräten unterstützt, sind Ulrich Küppers und seine Mitarbeiter nicht mehr an ein Tischtelefon gebunden: In Kombination mit einem Headset wird der Computer dank Swyx zum flexibel nutzbaren Kommunikations- und Arbeitsgerät. Durch die problemlose Einbindung von mobilen Endgeräten und das One-Number-Konzept von Swyx sind die K3-Mitarbeiter auch unterwegs über ihre Festnetznummer zu erreichen. So entfällt das lästige Ausprobieren mehrerer Rufnummern und die Erreichbarkeit für Kunden wird erheblich gesteigert – ein wichtiger Aspekt für ein Unternehmen wie K3 Raumkonzept, in dem viele Kollegen häufig außer Haus im Einsatz sind.

Auch in der Produktion unterstützt die neue Kommunikationslösung einen reibungslosen Arbeitsablauf: An allen Maschinen befinden sich Swyx Telefone, damit die Mitarbeiter an Produktions- und Büroarbeitsplätzen einfach miteinander in Kontakt treten können. Zudem können die Mitarbeiter in der Fertigung im Falle einer Störung direkt von der Maschine aus ein Gespräch mit einem Techniker führen. So wird für eine schnellstmögliche Wiederaufnahme des normalen Betriebs gesorgt.

K3 Raumkonzept profitiert zudem von Kostenreduktionen. Dadurch, dass sich Ulrich Küppers für eine Cloud-Lösung entschieden hat, mussten beispielsweise keine Server angeschafft werden: Die Swyx Services bezieht das Unternehmen aus den deutschen Rechenzentren des Cloud Serviceproviders Team-IT Distribution GmbH. Das „Pay per Use“-Modell garantiert dem Unternehmen, das monatlich auch nur für die Tools gezahlt wird, die tatsächlich genutzt wurden. So werden die monatlichen Kosten stets genau angepasst. „Ich schätze die Flexibilität, die die Unified-Communications-Lösung von Swyx mir bietet sehr“, sagt Ulrich Küppers.

Die Büro Büro Goch GmbH als Swyx Fachhändler hat die individuelle Unified-Communications-Lösung für K3 Raumkonzept zusammengestellt und unterstützt Ulrich Küppers und seine Mitarbeiter auch nach der Implementierung: „Wir stehen bei Fragen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite und nehmen dem Kunden hiermit sämtliche Aufgaben wie zum Beispiel die Installation von Updates oder die Datensicherung ab und hosten die Software in hochsicheren Rechenzentren. So bleibt den Mitarbeitern von K3 mehr Zeit für ein kreatives und konstruktives Arbeiten“, erläutert Christoph Kühnapfel, einer der drei Inhaber von Büro Büro Goch.

Die modularen und flexiblen Lösungen von Swyx lassen sich verschiedenen Anforderungen anpassen. Egal, ob Unternehmen wie K3 Raumkonzept auf Cloud-Lösungen setzen oder das klassische Customer Premises Equipment (CPE) bevorzugen – Swyx hält für jeden Bedarf das richtige System bereit, um ein ebenso effizientes wie erfolgreiches Arbeiten zu ermöglichen. Unterstützt durch die Partner vor Ort profitieren Unternehmen langfristig von den innovativen Swyx Kommunikationslösungen.