Anwenderbericht

Hisense - Logo Hisense setzt auf Unified Communications aus dem Hause Swyx
Herbert Horwat, Senior Specialist Service Hisense Germany GmbH „Swyx ermöglicht uns eine flexible, kosteneffiziente Kommunikation – zu jeder Tages- und Nachtzeit und über Kontinente hinweg. Als Partner hat uns die Frings Informatic Solutions in allen Phasen der Zusammenarbeit mit hervorragender Beratungskompetenz und umfassendem Service überzeugt. Nach der erfolgreichen Inbetriebnahme steht uns das Unternehmen auch im laufenden Betrieb zur Seite und sorgt für eine jederzeit zuverlässige Kommunikation“, resümiert Herbert Horwat durchweg positiv. Als Senior Specialist Service bei Hisense war er für die Auswahl der Kommunikationslösung und des Umsetzungspartners verantwortlich.

Anforderungen

  • Zukunftssichere IP-Kommunikationslösung
  • Hohe Produktivität und Effizienz 
  • Anbindung an die Telefonielösung des chinesischen Mutterkonzerns
  • Kosteneffiziente Kommunikation mit weltweiten Niederlassungen 
  • Flexible Erweiterungsmöglichkeiten

Leistungsmerkmale

  • Integration in Microsoft Outlook/Microsoft Exchange 
  • CTI
  • intelligente Rufumleitung (Call-Routing-Manager) 
  • Interactive-Voice-Response (IVR)
  • Voicemail
  • Fax-Integration
  • Swyx Innovationsgarantie

Nutzen

  • Steigerung der Produktivität im Arbeitsalltag, z.B. durch Direktwahl von Rufnummern aus Microsoft- Outlook und anderen Anwendungen
  • Versand und Empfang von Faxen direkt am eigenen PC-Arbeitsplatz
  • Voicemail-Nachrichten gehen im Mailpostfach ein
  • Verbesserung der Erreichbarkeit für Kunden
  • Einfache Organisation von Telefonkonferenzen (z.B. 3er-Konferenz)
  • flexible Skalier- und Erweiterbarkeit
  • hohe Kosten- und Gesprächskontrolle
  • maximale Investitionssicherheit durch ständige Software-Updates und die Swyx Innovationsgarantie

Hisense Germany GmbH: Swyx und Frings verbinden Kontinente

Der international agierende Elektronikkonzern Hisense stattete mit Hilfe der Frings Informatic Solutions seine deutsche Niederlassung mit der innovativen IP-Kommunikationslösung von Swyx aus. Die Lösung erfüllt die hohen Ansprüche des Unternehmens an eine flexible, zuverlässige und kosteneffiziente Kommunikation – jederzeit und über Kontinente hinweg. 

Der 1969 in China gegründete Elektronikkonzern Hisense zählt zu den weltweit führenden Herstellern von TVs und weiterer Unterhaltungselektronik, Haushaltsgeräten, Klimaanlagen, Smartphones und Tablets. Das Unternehmen beschäftigt circa 69.000 Mitarbeiter an 17 Produktionsstandorten sowie 14 Forschungs- und Entwicklungseinrichtungen auf der ganzen Welt. Hisense verfügt über Niederlassungen in Europa, Nordamerika, Australien, Afrika und Südostasien und verkauft seine Produkte in mehr als 130 Ländern.

Im Zuge seiner anhaltenden globalen Expansion suchte Hisense für die Ausstattung der deutschen Niederlassung in Düsseldorf eine zukunftssichere Kommunikationslösung. Diese sollte dem Anspruch des Global Players gerecht werden, über Grenzen hinweg flexibel, kosteneffizient und absolut zuverlässig zu kommunizieren. Weitere Anforderungen waren einfache Skalierbarkeit und bedarfsgerechte Erweiterungsmöglichkeiten. Die Wahl fiel daher schnell auf die softwarebasierte Unified-Communications-Lösung von Swyx, die Hisense durch besonders effiziente Kommunikationsprozesse und ihre hohe Investitionssicherheit überzeugte. Für die Swyx Lösung sprach zudem, dass sich diese ohne Schwierigkeiten an die Telekommunikationsanlage des chinesischen Mutterkonzerns anbinden ließ. So konnte die Kommunikation der deutschen Niederlassung und des ebenfalls in Düsseldorf angesiedelten, europäischen Zentrums für Forschung und Entwicklung mit der Muttergesellschaft einheitlich und effizient gestaltet werden. Dabei ermöglicht die komfortable IP-Lösung, mit der Hisense über das Internet telefoniert, eine kostenfreie Kommunikation mit allen weltweiten Standorten. 

Die Installation der innovativen Kommunikationslösung nebst notwendigen Tischtelefonen, Hand- und Headsets übernahm der Swyx Gold Partner Frings Informatic Solutions. Daneben betraute Hisense den Gold Partner auch mit der Softwarepflege sowie allumfassenden Serviceleistungen, um zu jeder Tages- und Nachtzeit garantiert störungsfrei kommunizieren zu können.

Globale Kommunikation effizient gestaltet

Die Unified-Communications-Lösung von Swyx bündelt alle benötigten Kommunikationsfunktionen auf einer übersichtlichen Benutzeroberfläche. In Verbindung mit einem Headset, Handset oder auch klassischen Tischtelefon wird der PC so zum universellen Kommunikationsgerät. Da die Lösung in das Netzwerk und häufig genutzte Anwendungen wie Microsoft Outlook eingebunden ist, kann Hisense mit Swyx die Kommunikations- und Arbeitsprozesse besonders effizient gestalten. Mitarbeiter können Kontakte ganz einfach per Mausklick starten oder entgegennehmen. Voicemail-Nachrichten und Faxe erhalten sie über den Mail-Posteingang. Praktische Funktionen wie die intelligente Anrufweiterleitung verbessern die Erreichbarkeit: Nutzer können bestimmte Kriterien definieren und es beispielsweise vom Datum oder Outlook-Kalendereinträgen abhängig machen, ob und wohin ein Anruf umgeleitet wird. So können unterschiedliche Anrufergruppen schnell und gezielt an einen geeigneten Ansprechpartner vermittelt werden. Neue User können zudem ohne großen Aufwand hinzugefügt werden. Mit einer Innovationsgarantie gewährleisten Swyx und die Frings Informatic Solutions maximalen Investitionsschutz und stellen sicher, dass die Lösung stets auf dem neuesten Stand bleibt. 

Weitere Informationen zu diesem Projekt:
Christian Gaul
Senior Business Consultant
Frings Informatic Solutions
Tel: +49 (2103) 58 77 - 274
christian.gaul(at)frings-informatic.de
www.frings-informatic.de/